So, 26. Mai 2019
REZEPT
Amerikanischer Cheesecake
MITTEL
60 MINKOCH- UND BACKZEIT
ZUBEREITUNG

Zugegeben, das Rezept ist etwas aufwendig, aber Sie werden sehen, die Mühe lohnt sich.

Für den Boden die Kekse, 1 El Kristallzucker und die geschmolzene Butter in einem Cutter fein zerbröseln. Die Konsistenz der Masse sollte der von nassem Sand gleichen.

Eine Springform (Ø 25 cm) mit etwas Butter befetten und die Ränder zusätzlich mit etwas Backpapier auslegen.

Die Brösel-Masse in der Form verteilen und mit dem flachen Boden eines Glases gleichmäßig andrücken. Den Boden nun 8-10 Minuten lang im vorgeheizten Rohr bei 180° C vorbacken. Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Während der Boden abkühlt, die Füllung zubereiten. In einer großen Schüssel den Frischkäse, den Kristallzucker und eine Prise Salz cremig aufschlagen. Das Schlagobers hinzugeben und weiterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Danach den Sauerrahm, das Mehl und das ausgeschabte Mark von 1 Vanilleschote dazugeben und verrühren. Im Anschluss die Eier nach und nach zugeben und verrühren, bis sich alles verbunden hat.  Achten Sie unbedingt darauf, dass alle Zutaten zimmerwarm sind, dann lassen sie sich besser vermischen.

Die Frischkäse-Mischung auf den abgekühlten Keks-Boden füllen und glatt verstreichen.

Das untere Drittel der Form fest mit Alufolie einwickeln. Danach die eingewickelte Form in eine große Auflaufform stellen. Die Auflaufform etwa 2 cm hoch mit kochendem Wasser befüllen. Die Auflaufform mit dem Kuchen in den Ofen stellen und bei 180° C eine Stunde backen. Danach, ohne den Ofen zu öffnen, das Backrohr ausschalten und noch 1 weitere Stunde im Rohr rasten lassen.

Die Torte aus dem Ofen nehmenund vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen. Danach in Klarsichtfolie einschlagen und mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank setzen lassen.

Servieren Sie den Cheesecake am besten mit Früchten der Saison oder einer selbst gemachten Fruchtsauce.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
400
g
Kristallzucker
900
g
Frischkäse (zimmerwarm)
120
ml
Schlagobers (flüssig, zimmerwarm)
450
g
Sauerrahm (zimmerwarm)
5
EL
Mehl
1
Prise
Salz
1
Stk
Vanilleschote (das Mark ausgeschabt)
4
Stk
Ei (groß, zimmerwarm)
Etwas
Butter (für die Form)
Für den Boden
200
g
Vollkornkeks
1
EL
Kristallzucker
5
EL
Butter (geschmolzen)
KATEGORIEN
Backen & Süßspeisen
Kuchen & Torten
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich