Das Vertrauen unserer Nutzer ist uns sehr wichtig und KickBack verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. In dieser Datenschutzrichtlinie erläutern wir, wie und warum wir Informationen über unsere Nutzer sammeln und verwenden, und wie wir den Datenschutz umsetzen.

1. Über personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die direkt oder indirekt auf eine tatsächliche Person bezogen werden können. Beispiele für persönliche Informationen sind Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Informationen über Ihre IP-Adresse und Ihr Verhalten bei der Nutzung unserer Dienste können unter Umständen auch persönliche Informationen darstellen.

Die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten umfasst die gesamte Verwendung personenbezogener Daten wie Abruf, Übermittlung und Speicherung. Der Datenverarbeitungscontroller bezeichnet die Partei, die alleine oder zusammen mit einer anderen Partei den Zweck und die Art und Weise bestimmt, in der die persönlichen Informationen verarbeitet werden sollen. Der für die Verarbeitung der Datenverarbeitung Verantwortliche, ist letztendlich dafür verantwortlich, dass die Behandlung gemäß den geltenden Gesetzen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erfolgt. KickBack AS (Org.Nr. 993389986, Norwegen) ist der Datenverarbeitungscontroller. Kontaktinformationen finden Sie am Ende dieses Dokuments.

2. Welche Informationen sammeln wir und zu welchem Zweck?

KickBack ist bestrebt, die Menge der gesammelten persönlichen Informationen zu minimieren. 

Allgemeines
Zusätzlich zu den Empfängern, die wir unten in jedem Bereich erwähnen, können wir personenbezogene Daten an Datenverarbeiter weitergeben, die entweder selbst oder durch ihre eigenen Unterauftragnehmer in einem Land außerhalb der EU / des EWR angesiedelt sind oder Informationen verarbeiten. Dies können Unternehmen sein, die Hosting, E-Mail-Dienste, Marketing, Analyse oder andere Dienste anbieten. Diese Datenverarbeiter erhalten nur Zugriff auf die Informationen, die für diesen Zweck relevant sind, und KickBack wird zuerst einen Datenverarbeitungsvertrag abschließen, der es uns ermöglicht, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu kontrollieren. Unabhängig von dem Land, in dem die personenbezogene Daten verarbeitet werden, unternehmen wir alle angemessenen Anstrengungen, einschließlich der rechtlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten gemäß den geltenden EU / EWR-Anforderungen verarbeitet werden. Für den Fall, dass Daten außerhalb der EU / des EWR verarbeitet werden, wird der Schutz entweder durch das jeweilige Land garantiert, entsprechend den Vorlagen der EU-Kommission oder durch angemessene Vereinbarungen, oder durch verbindliche Richtlinien innerhalb eines Unternehmens oder einem Datenschutzschild.
Unsere Dienste basieren auf Google Cloud und Hetzner Online. 


Technische Protokolle
Wenn Sie unsere Websites besuchen, werden technische Informationen wie Ihre IP-Adresse, welche Seite Sie angefordert haben und welche Daten mit der Anfrage gesendet wurden (wie Geräte- und Browserinformationen), in die Systemprotokolle geschrieben. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Dienste zu überwachen, sowie Fehler und Missbrauch zu erkennen. Die Informationen werden normalerweise zwei Jahre gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Informationen ist aus berechtigtem Interesse.

Statistik / Analytik
Wir verwenden Google Analytics, um besser zu verstehen, wie Nutzer unsere Dienste nutzen. Dazu zählt, auf welchen Seiten sie sich anmelden, worauf sie klicken, woher sie kommen und technische Informationen, über das von ihnen verwendete Gerät. KickBack kann keine Personen aus diesen Daten identifizieren. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Informationen ist aus berechtigtem Interesse.

Cookies haben eine kurze Lebensdauer, und die gesetzten Cookies sind auf die jeweilige Webseite beschränkt. Informationen zu Ereignissen, Klicks und dergleichen werden 14 Monate gespeichert. Die Firma Google ist der Datenverarbeiter dieser Informationen, die in den USA oder in Europa gespeichert werden und von der Privacy Shield-Vereinbarung abgedeckt werden. 

Wir haben einen Datenverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen und Google angewiesen, alle IP-Adressen vor der Speicherung der Daten durch Maskieren des letzten Teils der Adresse zu anonymisieren.
Google bietet Browsererweiterungen an, die Analytics generell blockieren:
https://support.google.com/analytics/answer/181881

Newsletter
Wenn Sie sich dafür entscheiden, E-Mails zu erhalten, sobald neue Gutscheincodes und Angebote verfügbar sind, müssen Sie Ihre E-Mail bei uns registrieren. Diese werden gespeichert, um mit Ihnen per E-Mail zu kommunizieren. Wir wissen auch, in welchem Shop Sie sich das Formular angesehen haben. Diese werden gespeichert, um mit Ihnen per E-Mail zu kommunizieren. Wir verwenden Mailjet, um E-Mails zu versenden. Wir haben mit Mailjet einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem nur Rechenzentren verwendet werden dürfen, die ausschließlich in Europa liegen.

Wenn Sie einen Newsletter erhalten, können wir (abhängig von Ihrem E-Mail-Anbieter und Kunden) sehen, ob Sie die E-Mail geöffnet haben und auf welche Links Sie klicken. Wir erhalten auch Informationen, wenn Probleme bei der Zustellung an Ihre E-Mail-Adresse auftreten. Diese Informationen können in unseren technischen Protokollen gespiegelt werden, um Mailjet zu überwachen und möglicherweise den Lieferanten in der Zukunft zu wechseln.
Sie können den Newsletter und die E-Mails jederzeit abbestellen, indem Sie dem Link unten in jeder E-Mail benutzen. Wir speichern Ihre E-Mail auf der Grundlage Ihrer Zustimmung. Mit dem Abbestellen des Newsletters widerrufen Sie diese Einwilligung. 


Klicken auf Angebote, Gutscheine und Anzeigen
Wenn Sie auf unserer Website auf die Angebote klicken, werden die Klicks in der Webstatistik und in einem separaten Protokoll aufgezeichnet. Wir verwenden diese Informationen in erster Linie zur Einstufung von Angeboten und zur Priorisierung von Inhalten, sowie zur Identifizierung von Problemen und dem Missbrauch des Dienstes. Zunächst protokollieren wir die IP-Adresse und nutzen Cookies. Nach 6 Monaten anonymisieren wir diese Informationen.
Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Informationen ist ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unserer Websites zu verstehen und sie zu verbessern.
Einige der Angebote, die Sie auf unseren Websites finden, sind eindeutig als Werbung gekennzeichnet. Wenn Sie auf diese Links / Schaltflächen klicken, werden Sie an eine vom Werbetreibenden angegebene externe URL weitergeleitet, die normalerweise an ein Unternehmen gesendet wird, das den Datenverkehr verfolgt («Tracking-Provider»). Die Tracking-Anbieter betreiben ihre eigenen Webseiten. KickBack kontrolliert nicht, was auf den Webseiten der Werbetreibenden oder bei deren Subunternehmern geschieht.


Transaktionen durch Werbeanzeigen
Wenn das Angebot, auf das Sie geklickt haben, eine Werbeanzeige war und Sie am Ende einen Kauf tätigen, können wir in vielen Fällen Informationen über diesen Kauf erhalten. Diese Informationen beinhalten immer, in welchem Shop Sie eingekauft haben, die Uhrzeit und das Datum, den Bestellbetrag und unsere eigene Referenz über den Klick vor dem Kauf. In einigen Fällen erhalten wir möglicherweise eine Bestellnummer, als Teil der Transaktionskennung und/oder der Produktinformationen.

Wir verknüpfen Transaktionen von Anzeigen in unserer Datenbank und möglicherweise mit Google Analytics. Die Informationen werden verwendet, um unsere Dienstleistungen, Rangangebote und Geschäfte danach zu messen, welche von unseren Benutzern tatsächlich verwendet werden, sowie die Abrechnung und interne Abwicklung. Diese Daten werden unbegrenzt gespeichert, jedoch anonymisiert. 

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Informationen ist ein berechtigtes Interesse.

3. Cookies

In unserer Cookie-Richtlinie finden Sie eine detaillierte Liste, der auf dieser Website verwendeten Cookies. 


4. Unsere Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unserer Verwendung von personenbezogener Daten haben, wenden Sie sich bitte an kontakt-krone@kickback.no oder per Post:


KickBack AS
Postboks 155 Sentrum
0102 Oslo
Norway


5. Ihre Rechte

Jeder hat das Recht Informationen über die Verarbeitung persönlicher Informationen in einem Unternehmen anzufragen. KickBack stellt diese Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie bereit. Jeder, der in unseren Systemen registriert ist, hat Recht gemäß den einschlägigen Gesetzen auf:


•    Zugriff auf Ihre eigenen Informationen zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben
•    Dass falsche oder unvollständige Informationen korrigiert, gelöscht oder ergänzt werden
•    Die Verarbeitung von Daten zu verbieten 
•    Die von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen
•    Das Recht auf Datenportabilität. Soweit relevant, in der Lage zu sein, Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung gesammelt haben, in ein portables Format zu übertragen.


Anfragen müssen innerhalb von 30 Tagen von KickBack beantwortet werden.

6. Aufsicht, Beschwerden und Überwachung


KickBack AS ist ein norwegisches Unternehmen und die norwegische Datenschutzbehörde (DPA) beaufsichtigt und überwacht KickBack. Die norwegische Datenschutzbehörde bearbeitet Beschwerden und überwacht norwegische Unternehmen, Organisationen und Behörden.  Wenn Sie das Gefühl haben, das KickBack nicht Ihre Datenschutzrechte wir in dieser Richtlinie schützt, können Sie sich an die norwegische Datenschutzbehörde wenden:

Norwegian Data Protection Authority
Webseite: https://www.datatilsynet.no/
E-mail: postkasse@datatilsynet.no
Telefon: +47 22 39 69 00
Anschrift: Postboks 8177 Dep., 0034 Oslo