03.04.2007 16:32 |

Action versäumt

Pet Shop Boys verpennen Beinahe-Kollision

Neil Tennant und Chris Lowe, die legendären Pet Shop Boys, sind letzte Woche nur knapp einer Flugzeugkatastrophe gelandet. Wie erst jetzt bekannt wurde, saßen die beiden britischen Musiker in jenem Flugzeug von Chile nach Neuseeland, das in 10.000 Metern Seehöhe beinahe von Weltraumschrott getroffen wurde. Von der Action bekam das Popduo nichts mit - sie haben seelenruhig geschlafen!

Der britischen Sun zufolge waren Lowe und Tennant unterwegs zu einem Konzert in Nueseeland. Die beiden Musiker bekamen von der ganzen Aufregung aber nichts mit, weil sie mit Ohropax bewaffnet im Tiefschlaf schlummerten.

Erst beim Frühstück erfuhren sie von den schrecklichen Minuten, in denen die glühenden Teile eines "entsorgten" russischen Weltraumtransporters mit lautem Tosen am Flugzeug vorbei in die Tiefe sausten. "Die Stewardess fragte mich, ob ich auch froh sei, dass uns nichts passiert ist", erzählte Tennant der Sun. 

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol