24.04.2017 09:15 |

Praktikum im Süden

Wer bekommt den wohl heißesten Sommerjob?

Die Top acht der insgesamt 174 Bewerber für den wohl heißesten Sommerjob des Jahres am Klopeiner See stellten sich einem Hearing.

Vergangene Woche stand der Golfpark Klopeinersee ganz im Zeichen von acht kreativen Köpfen, die sich gegen den Rest von 174 Praktikums-Bewerbern durchgesetzt und es damit in die Endrunde der Bewerbung für die Stelle als Social Media-Praktikant in der Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten geschafft haben.

Dort mussten die Finalisten nicht nur verschiedene Aufgaben rund um Sport, Kulinarik sowie Freizeit multimedial in Sozialen Netzwerken dokumentieren und aufbereiten, sondern sich auch den Fragen einer sechsköpfigen Hearing-Kommission stellen, welche die Bewerber den ganzen Tag lang begleitete.

Neben Tourismus-Chef Daniel Orasche und seinem Marketing-Leiter Daniel Kelih haben die Bewerber auch Golfpark-Managerin Jutta Schatz, Arthur Ottowitz von der Kulturinitiative Bleiburg, Mario Donner von Hirter Bier und "Krone"-Redakteur Alexander Schwab motiviert.

Welche Acht die Besten der Besten sind, mussten sie einerseits mit ihren Kulinarik-Postings auf Facebook sowie Beiträgen zum Thema Golfsport im Süden und andererseits auch durch sympathische und vife Art beweisen. "Ganz egal, wer von euch die Stelle als Social Media-Praktikant bekommen wird, jeder wäre die richtige Wahl", brachte es Arthur Ottowitz für alle auf den Punkt.

Am Ende des Tages hatte die Kommission dennoch die Qual der Wahl, sich zwischen Paul, Ruth, Andrea, Laura, Anja, Dominik, Annkatrin und Stefanie zu entscheiden. Wer es geschafft hat und heuer mit eigener Dienst-Vespa und Smartphone aus der Region Klopeiner See - Südkärnten berichten wird, wird noch in dieser Woche in der "Krone" bekanntgegeben.

Alexander Schwab, Kärntner Krone

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter