25.02.2017 14:49 |

Über 30.000 Patronen

Bei Delogierung riesiges Munitionslager entdeckt

Über 30.000 Patronen, Teile zur Herstellung von Munition, eine Pistole, ein Revolver, mehrere Karabiner aus dem Zweiten Weltkrieg und brandgefährliche Kugelbomben das alles wurde Anfang der Woche im Keller eines Hauses in Groß-St. Florian im Zuge einer gerichtlich angeordneten Zwangsräumung sichergestellt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Einfamilienhaus war versteigert worden. Doch die ehemalige Besitzerin (68) und ihr 44-jähriger Sohn - zeitweise lebte auch die Tochter dort - machten keine Anstalten, auszuziehen. Daraufhin stellte der neue Hausbesitzer den Antrag auf Zwangsdelogierung.

Vor knapp einer Woche kam es zur Räumung. Doch die Polizei hatte keine Vorstellung, wie viel an Schlepperei da auf sie selbst zukommt, denn im Keller des Anwesens wurde ein ziemlich großes Munitions- und Waffenlager entdeckt.

Gefährliche Mischung
Neben über hundert Kilo Munition (weit mehr als 30.000 Patronen verschiedener Kaliber, angefangen von Luftdruck bis hin zu Munition für die Elefantenjagd) auch Materialien - Hülsen, Zündhütchen und Treibmittel - zur Herstellung von eigener Munition. Dazu kamen zwei Faustfeuerwaffen, alte Kriegsgewehre und pyrotechnische Gegenstände.

"Gehört meinem toten Vater"
Der 44-Jährige, gegen den wegen eines Vorfalls vor einigen Monaten ein Waffenverbot besteht, bestreitet, der Besitzer zu sein. Das seien die Sachen seines verstorbenen Vaters, der früher Jagdausflüge u. a. nach Afrika organisiert hatte. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Eva Stockner, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
stark bewölkt
15° / 21°
leichter Regen
14° / 20°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)