So, 16. Dezember 2018

Woll-Lust

09.11.2016 11:46

Schick in Strick: Dicke Pullis machen schlank!

Frösteln Sie auch schon? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich einen dicken, superwarmen Wollpulli zuzulegen. Wer sich bislang mit seiner Woll-Lust zurückgehalten hat, aus Angst, wie eine kleine Schneekugel auszuschauen, der darf beruhigt shoppen gehen. Die neuen Modelle machen nämlich schlank!

Dickes Zopfmuster, große Maschen, viele Fussel: Wärmende Wollpullis haben nicht gerade den Ruf, den Kurven zu schmeicheln. Die neuen Modelle der Saison sind aber nicht nur absolut trendy, sondern zudem echte Figurwunder!

Gut geschnürt
Wer schon im Sommer von Schnürungen nicht genug bekommen konnte, wird sich freuen. Denn auch im Winter darf geschnürt werden. Dicke Pullis werden dank Kordel am Dekolleté zum absoluten Hingucker.

Übergröße
Der Oversize-Trend wird in diesem Herbst und Winter weiter auf die Spitze getrieben. Besonders Strickpullis dürfen nun übergroß sein. Damit die Silhouette schmal bleibt, sollte man diese aber möglichst zu schmalen Unterteilen kombinieren.

Um eine Armlänge
Pullis mit überlangen Ärmeln erfreuen sich in diesem Winter besonderer Beliebtheit. Praktisch ist der Trend vielleicht nicht, aber die Finger bleiben immer warm. Bloggerin Chiara Ferragni zeigt, wie der Look geht!

Guckloch
Cut-outs machen nicht nur in Sommerteilen viel her. Auch in dicken Strickstücken können die "Gucklöcher" ihren Zweck erfüllen. Und dabei muss frau nicht mal viel Haut zeigen. Einfach ein einfarbiges Shirt drunter gezogen, schon ist der Look perfekt.

Perfekt geschultert
Schultern rücken bei Pullis jetzt wieder in den Vordergrund. Denn Modelle mit Puffärmeln - wie jener von Gucci - feiern ihr großes Comeback.

Rüschen-Liebe
Ob am Ärmel, dem Ausschnitt oder dem Saum: Rüschen machen jetzt jeden Pullover zum Hingucker. Wer von den mädchenhaften Rüschen nicht genug bekommen kann, der darf gerne zu Modellen mit mehreren Volants greifen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Lustig oder peinlich?
Gabalier: „Chefredakteure als Esel und Ochse“
Video Musik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
„Krone“-Spendenaktion
Wärme als Inbegriff für Sehnsucht!
Österreich
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.