Wollte Pkw stoppen

Auto rollte über steile Straße, Lenker mitgerissen

Tirol
17.06.2024 10:20

Fataler Zwischenfall am Sonntagabend in Innsbruck: Nachdem ein Einheimischer (46) sein Auto am Rand einer steilen Straße abgestellt hatte, geriet dieses ins Rollen. Der Mann versuchte noch, den Pkw durch die geöffnete Fahrertür zu stoppen – jedoch erfolglos.

Zu dem Zwischenfall kam es gegen 20 Uhr auf der Planötzenhofstraße. Der 46-jährige Österreicher stellte dort sein Auto am Straßenrand ab, als sich dieses aus noch unbekannter Ursache plötzlich in Bewegung setzte.

Zitat Icon

Das Auto rollte mit dem Mann über die Planötzenhofstraße und einen Parkplatz, streifte ein geparktes Fahrzeug und stieß gegen ein Carport.

Die Polizei

Keine Chance, Pkw anzuhalten
„Bei noch geöffneter Fahrzeugtür versuchte der Mann noch, den Pkw anzuhalten, was ihm jedoch nicht gelang. Das Auto rollte mit dem Mann über die Planötzenhofstraße und einen Parkplatz, streifte ein geparktes Fahrzeug und stieß gegen ein Carport, wo der Wagen letztlich zum Stillstand kam“, heißt es vonseiten der Polizei.

Die beiden Autos und das Carport wurden erheblich beschädigt. Der 46-jährige Lenker habe leichte Verletzungen erlitten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele