Bilder veröffentlicht

Senior totgeschlagen: Suche nach diesen Männern

Niederösterreich
14.06.2024 09:43

Die Polizei in Niederösterreich sucht drei Männer, die Ende Mai in Vösendorf zwei Männer im Alter von 29 und 66 Jahren brutalst niedergeschlagen haben sollen. Der 66-Jährige verstarb jetzt im Spital. Hintergrund der Tat dürfte ein Streit zweier verfeindeter Familien sein.

Gesucht werden die serbischen Staatsbürger Sasa K., Milovan D. und Sasa J. Die drei Männer im Alter von 25 bis 46 Jahren stehen im Verdacht, am 29. Mai in „bewusstem und gewolltem Zusammenwirken“ die beiden Männer aus dem Bezirk Mödling im Zuge einer Streitigkeit bei einer Feier zusammengeschlagen zu haben.

Streit zweier verfeindeter Familien
Laut Informationen der „Krone“ soll es dabei um einen Streit zweier verfeindeter Familien gehen. Die Männer verletzten ihre Opfer – Vater und Sohn – mit wuchtigen Faustschlägen und Fußtritten im Gesicht und am Oberkörper schwer.

Sasa K. (Bild: LPD NÖ)
Sasa K.
Sasa J. (Bild: LPD NÖ)
Sasa J.
Milovan D. (Bild: LPD NÖ)
Milovan D.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, die Schläger ergriffen daraufhin mit einem Fahrzeug die Flucht. Die Opfer wurden in die Landeskliniken Wiener Neustadt bzw. Mödling gebracht. Am Donnerstag verstarb der 66-jährige Österreicher infolge seiner schweren Verletzungen.

Die Fahndung nach den drei Verdächtigen läuft auf Hochtouren. Es wird wegen Verdachts des Mordes und der absichtlichen schweren Körperverletzung ermittelt.

Hinweise zum Aufenthalt der Beschuldigten werden an die Polizeiinspektion Vösendorf unter der Telefonnummer 059133-3343 erbeten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele