Do, 13. Dezember 2018

Tierecke vermittelt

19.10.2012 13:18

Vermisste Vierbeiner und Hunde zur Vergabe

Lucky, ein Spanielmischling, wurde am 1. März 2009 geboren und zeigt sich bei uns als liebenswerter, anhänglicher und lebhafter Junghund, der auch mit Artgenossen gut zurecht kommt. Daran alleine zu bleiben ist der verspielte Rüde noch nicht gewöhnt, das muss er erst langsam lernen.

Bei Interesse an Lucky: Tierheim Krems, Tel.: 02732/ 847 20.

Die rote Katze Prinzessin mit markanter Zeichnung am Hals (wie eine Kette) ist in 3032 Eichgraben, Huttenstraße 21, entlaufen. Sie hört leider nicht richtig auf ihren Namen. Es gibt einen Finderlohn in der Höhe von 70 Euro. Tel: 0664/413 92 80 oder 0650/4403828.

Der Chow Chow-Mischling Floppy hat Hirtenhundfell, ist ein Findelkind und stammt vermutlich aus Tschechien. Er hat das Wesen des Chow und nimmt sich deshalb viel Zeit, um jemanden kennenzulernen. Wer sein Herz gewonnen hat, dem ist ein treuer und anhänglicher Weggefährte. Floppy fährt gerne mit dem Auto mit und liebt das Plantschen im Wasser über alles. Er verträgt sich grundsätzlich mit Hunden beiderlei Geschlechts, sofern Sympathie vorhanden ist. Floppy wurde etwa 2009 geboren und wünscht sich ein eher ruhiges Zuhause in ländlicher oder kleinstädtischer Umgebung. Tierheim Krems, Tel.: 02732/ 847 20.

Die freundliche Schäferhündin Bessy wurde behördlich beschlagnahmt, weil sie an der Kette leben musste. Bessy ist ein unglaublich liebe Hündin, die zu allen Menschen freundlich ist. Im Tierheim fühlt sie sich sehr unwohl und leidet unter dem Stress. Sie liebt Spaziergänge in der Natur und fährt auch mit dem Auto mit. Mit Rüden versteht sie sich, bezüglich Hündinnen haben wir keine Erfahrungswerte. Bessy wurde im Mai 2007 geboren und ist kastriert. Für sie wünschen wir uns ein Zuhause in Grünlage bei sportlichen Menschen, die gerne wandern und viel Zeit für sie haben. Tierheim Krems, Tel.: 02732/ 847 20.

Notfall! Akiro ist ein rotweißer Akita-Rüde, geboren im November 2011. Er ist kastriert. Akiro wurde im Tierheim abgegeben, da er angeblich ohne Vorwarnung ein zweijähriges Kind gebissen hat. Er hat schon einiges hinter sich: Vom Züchter, der ihn nur im Zwinger gehalten hatte, kam er zu einem Pärchen. Es gab Schwierigkeiten mit anderen Hunden. Als Akiro nach dem Mann schnappte, kam er ins Tierheim. Von dort zu einem eigentlich hundeerfahrenen Mann, wo er ganz unerwartet das zweijährige Kind gebissen hat. Jetzt ist er wieder im Tierheim. Akiro ist auf Grund seiner Vorgeschichte nicht gut sozialisiert. Trotzdem ist Akiro sehr anhänglich, wenn er eine Person erst einmal ins Herz geschlossen hat. Er macht für seinen Rudelführer alles. Akiro hat noch nicht viel Erziehung genossen, nur das übliche "Sitz" und "Platz". Draußen kann er nicht abgeleint werden, da er Jagdtrieb zeigt. Mit anderen Hunden versteht er sich nicht. Wir suchen für Akiro ein Akita-erfahrenes Zuhause mit viel Geduld und Zeit, am besten mit Garten und als Einzelhund. Kinder sollten schon älter und vernünftig sein. Tierschutz Franziskus, Viktor Kaplangasse 7, 2603 Felixdorf, Tel.: 0664/11 11 613.

Wanda ist eine Shar Pei-Hündin, vier Jahre alt und hat als "Gebärmaschine" ausgedient. Sie ist sehr freundlich und menschenbezogen - wurde sehr frei gehalten. Spazieren an der Leine muss erst richtig eingeführt werden. Aber es gibt schon Fortschritte. Landestierschutzverein für die Steiermark, Grabenstrasse 113, 8010 Graz, 0316/684212.

Die Fotos unserer Vermittlungshunde kannst du dir ansehen, indem du auf den Pfeil beim großen Bild klickst.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.