Tops und Flops

Das verrät die Statistik über Salzburgs Gemeinden

Salzburg
27.02.2024 08:00

Pendlerfahrten, Frauenquote, Grundstückspreis – ein Blick auf die Zahlen lohnt sich gerade für Bürgermeisterkandidaten und ihre Parteien im Wahlkampf. Denn keine Gemeinde gleicht der anderen und jede wählt unter völlig anderen Voraussetzungen.

Wo braucht es mehr Kinderbetreuung, wo mehr Seniorenheimplätze? Die Bedürfnisse der Bürger unterscheiden sich von Gemeinde zu Gemeinde und bestimmen den Wahlkampf der örtlichen Parteien und Bürgermeisterkandidaten. Ein Blick auf die Statistik zeigt Besonderheiten auf.

In Untertauern dominieren die Frauen, in Göming die Landwirte
In Untertauern etwa dominieren die Frauen. Nein, dort gibt es kein Matriarchat, aber statistisch gesehen leben dort mit einer Quote von 53,3 Prozent mehr Frauen als in jeder anderen Gemeinde Salzburgs. Genau umgekehrt ist es in Thomatal, wo die Männer (54,8 Prozent) überwiegen.

Fast 80 Mal passt die Fläche der kleinsten Gemeinde (Schwarzach) in die größte (Rauris). Göming hat mit 73,53 Prozent am meisten hauptberufliche Landwirte. In Muhr haben die meisten Bewohner eine Lehre abgeschlossen (51,2 Prozent).

Reichste Gemeinde darf sich derzeit Elixhausen nennen, während in Fuschl am See die Bürger am besten verdienen. Die höchste Pro-Kopf-Verschuldung hat Saalbach-Hinterglemm. Am günstigsten sind die Baugrundstücke im Schnitt im Lungau, am teuersten in der Stadt Salzburg.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele