GESUND GEKOCHT

Vegetarischer Heringsschmaus im Fasching

Niederösterreich
01.02.2024 19:00

Österreichs wohl prominentester Kochlehrer steht für die „Krone“ hinter dem Herd. In der aktuellen Ausgabe von „gesund gekocht“ zaubert Gerhard Pachschwöll-Kral gemeinsam mit Food-Bloggerin Magdalena Schneemann einen vegetarischen Heringssalat.

In der aktuellen „gesund gekocht“-Ausgabe verleihen die beiden Kochprofis einem traditionellen Faschingsgericht einen vegetarischen Spin. Kochlehrer Gerhard Pachschwöll-Kral zeigt Ihnen, wie Sie im Rekordtempo einen köstlichen Heringssalat aus frischen Austernpilzen zubereiten können - ideal als Abschluss der närrischen Tage. Die Produkte liefert diesmal Naked Nature Pilze aus Furth bei Göttweig. 

Zutaten

  • 300 g Austernseitlinge
  • 100 g Senfgurken
  • 150 g Sauerrahm
  • 150 g Erdäpfel speckig
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Apfel
  • Senf
  • Zitronensaft
  • Dille
  • Salz und Pfeffer
  • Apfelessig

Zubereitung
Die Pilze grob schneiden und im Sud der Senfgurken langsam weichdünsten. Erdäpfelwürfel garen, Zwiebel schneiden und Senfgurken und Apfel würfeln.

Aus Sauerrahm, Zitrone, Apfelessig, Salz und Pfeffer sowie Dille eine Marinade herstellen und mit den restlichen Produkten vermengen.

Fettarm und wenig Kalorien
Austernpilze sind kalorienarm und enthalten kaum Fett, was natürlich nach der Faschingszeit von Vorteil ist, wenn man den ein oder anderen „Krapfen Kilo“ loswerden möchte. Dafür sind sie reich an B-Vitaminen und Vitamin D, das zur Knochengesundheit beiträgt und vom Körper selbst nur durch UV-Strahlung gebildet wird.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele