Das große Interview

Baumgartlinger: „Wird immer die Leidenschaft sein“

Fußball International
28.09.2023 07:32

 Ex-ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger hat die Karriere noch nicht beendet. Wie es in Zukunft weitergeht und was er zum heimischen Fußball sagt ...

„Krone“: Nach vielen Spekulationen wurde schon über Ihr Karriereende berichtet, wie ist aktuell der Stand der Dinge? 
Julian Baumgartlinger: Grundsätzlich befinde ich mich noch im Reha-Prozess nach meiner Knie-Verletzung. Ich bin in einem Alter, wo ich mir die Frage nach einer Fortsetzung der Karriere schon mehr als laut gestellt habe.

Wie fiel die Antort aus?
Es haben sich schon Dinge ergeben. Wie zum Beispiel das Volkswagen-Junior-Masters.Wo ich mich mehr dem Jugendfußball widmen kann. Im Herbst steht auch eine akademische Ausbildung (Studium Business Master, Anm.) an. Ich habe viel nachgedacht. Die Entscheidung wird dann fallen, wenn ich meine Reha abgeschlossen habe.

Julian Baumgartlinger

  • Geboren am 2. Jänner 1988 in Salzburg.
  • Verheiratet mit Laura, zwei Töchter, einen Sohn.
  • Größe: 1,81 Meter.
  • Position: Defensives Mittelfeld.
  • Vereinskarriere: Mattsee (1993-2001), 1860 München (2001-2009), Austria Wien (2009-2011), Mainz (2011-2016), Bayer Leverkusen (2016-2022), Augsburg (2022-2023).
  • Nationalteam-Karriere: Ehemaliger Kapitän, 17 Länderspiele U21 (1 Tor), 84 Länderspiele A-Team (1 Tor). Teilnahmen an den Europameisterschaften 2016 und 2021.

Sie waren zuletzt auch erstmals als TV-Experte aktiv, wie war’s?
Das war sehr spannend, mindestens das, was ich mir erwartet habe.Journalismus ist im Sport ein großer Faktor. Während der Karriere ist man da natürlich auf der einen Seite, das mal von der anderen zu sehen war sehr spannend.

Könnten Sie sich auch vorstellen, wie zuletzt Hinteregger oder Junuzovic, noch in Unterhaus zu kicken?
Das ist absolut möglich ja, aber, zuerst mal gesund werden, dann mache ich mir über die nächsten Sachen Gedanken. Der Fußball war und wird immer meine Leidenschaft bleiben, und wenn es nur mit meinen Kindern im Garten ist.

Bei den VW Junior Masters gab’s Autogramme für den Nachwuchs. (Bild: Volkswagen Junior Masters)
Bei den VW Junior Masters gab’s Autogramme für den Nachwuchs.

Sie verfolgen sicherlich noch Ihre Ex-Klubs, wie sehen Sie die aktuelle Form von Bayer Leverkusen?
Sie haben sich hervorragend verstärkt, dabei vernünftige finanzielle Mittel eingesetzt. Man sieht, dass man mit Geld nicht Leistung und eine funktionierende Mannschaft kaufen kann.

Würden Sie ein Angebot aus zum Beispiel Saudi-Arabien nicht annehmen? 
Über ungelegte Eier kann ich nicht reden, aber ich könnte es mir aus familiärer Sicht nicht vorstellen, das in Erwägung zu ziehen. Deswegen habe ich mich nicht damit beschäftigt.

(Bild: GEPA)

Sie haben sich aber sicherlich mit dem Nationalteam beschäftigt, sind Sie stolz?
Ich glaube, ganz Österreich kann da sehr positiv und mit sehr viel Euphorie in den Herbst gehen.Es kann natürlich immer etwas passieren, aber mit dieser Qualität und den Leistungen, die gezeigt wurden, kann man sich selbstbewusst zeigen.

Kann man daraus auf eine positive Zukunft schließen?
Die Breite und die Qualität unseres Teamkaders sind großartig. Allein wenn man sieht, dass so viele Österreicher wie noch nie im Europapokal spielen, deutet das doch darauf hin, dass wir eine sehr positive Zukunft vor uns haben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele