Pro Tag 13.000 Gäste:

18 Tage als Top-Entertainer auf der Münchner Wiesn

Niederösterreich
26.09.2023 15:14

Auf der Münchner Wiesn steppt der Bär - für viele reicht ein Tag, und die Kräfte weichen. Zwei Weinviertler sorgen für Stimmung - und das alle 18 Tage am laufenden Band. Das Neuruppersdorfer Trompeter-Genie Gernot Kahofer und der Mistelbacher Entertainer Reinhard Reiskopf halten alle 18 Tage durch.

Wo er auftritt, bleiben die Besucher nicht lange leise, nur wenige hält es auf den Bänken – und derzeit bleibt vor allem auch keine Maß lange voll: Reinhard Reiskopf rockte jüngst erst das Schrattenberger „Krone“-Herzensmensch-Fest. Derzeit heizt der Entertainer in einem nicht unwesentlich größeren Zelt täglich unzähligen Menschen ein: In jenem 6500 Menschen fassenden Zelt am Oktoberfests, in dem der Mistelbacher nun bereits das 18. Mal als Sänger auftritt – sieht man von den zusätzlich 2000 Außenplätzen ab, die ebenfalls von ihm beschallt werden.

Ohne Stimmtrainig gehts auf Dauer nicht
Dass die Stimmung „einzigartig und unbeschreiblich“ ist, das muss man dem Multitalent nicht extra entlocken. Vielmehr stellt sich die Frage, wie man es schafft, nonstop an 18 Veranstaltungstagen in Serie stimmlich und körperlich Kondition zu beweisen. „Gewisse Gesangs- und Atemwegs-Techniken regelmäßig anzuwenden sind Pflicht, um hier durchzuhalten“, so Reiskopf. Das Feedback der Menschen sei jedoch Dank genug: Vor allem die Mischung aus alteingesessenen einheimischen Wiesn-Besuchern und internationalen Gästen mache die unvergleichbar explosive Stimmungs-Mischung aus.

Stets das Beste für die Gäste geben
„Man gibt einfach Vollgas und lässt seiner Laune dicht gedrängt freien Lauf. Zu Recht sind die Besucher daher in voller Erwartung, dass auch auf der Bühne das Beste gegeben wird“, so der Wiesenkönig. Denn nicht zuletzt sei die Zeit begrenzt – nach fünf Stunden ist nämlich Publikumsschichtwechsel. „Da haben wir dann einmal Pause“, so der Vollprofi. So etwas wie Routine komme auf keinen Fall auf: „Es ist jedes Mal ein irres Erlebnis, die Menge von oben zu sehen und zu spüren, wie sie auf Anfeuerungen und Gernots Trompete reagieren.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele