Nach Unfall in NÖ:

Biker schlugen Mann (80) und fuhren ihm über Beine

Niederösterreich
09.09.2023 11:42

Wüste Szenen haben sich am Freitagabend nach einem leichten Unfall bei Weinzierl in Niederösterreich abgespielt. Ein 80-jähriger Pkw-Lenker wurde von zwei Motorradfahrern angegriffen, geschlagen und dadurch verletzt.

Der Mann soll in einer Kurve einen der beiden entgegenkommenden Biker mit dem Seitenspiegel gestreift haben und deshalb sein Auto angehalten. Daraufhin dürften die zwei Motorradfahrer ihn nach Angaben der Polizei angegriffen haben.

Nach Faustschlag in Bauch gestürzt
Der 80-Jährige gab an, nach einem Faustschlag in den Bauch gestürzt und in weiterer Folge getreten worden zu sein. Beim Verlassen des Tatorts soll ein Biker die Beine des Mannes überrollt haben. Nach der Erstversorgung wurde der Niederösterreicher mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 2“ ins Universitätsklinikum Krems geflogen.

Polizei bittet um Hinweise
Zu den Motorradfahrern konnte der Mann laut Polizei keine genauen Angaben machen. Deshalb werden derzeit Kameras unbeteiligter Verkehrsteilnehmer, die in der Region unterwegs waren, ausgewertet.

Außerdem bittet die Polizeiinspektion Weißenkirchen unter der Telefonnummer 059133-3452 um Hinweise aus der Bevölkerung.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele