„Echte Typen“

ÖFB-Gegner Schweden: Zivilcourage & Karriere-Turbo

Fußball International
19.06.2023 06:45

„Die Schweeeeeden sind ein ganz harter Brocken“, wusste schon ORF-Reporter Hans Huber 1997. Der Clip ist noch immer ein Renner auf YouTube. Und die Aussage gilt auch morgen, wenn die Wikinger erneut im Happel-Oval aufkreuzen. Zwar ohne Zlatan Ibrahimovic, aber dennoch mit „echten Typen“.  Allen voran Victor Lindelöf, seit 2017 bei Manchester United.

In seiner Heimat wird der 28-Jährige aber auch wegen seiner Zivilcourage geschätzt. Als Lindelöf 2020 einen Dieb, der vom Fahrrad aus einer 90-Jährigen die Tasche raubte, beobachtete, stellte er den Täter nach einer langen Verfolgungsjagd, bis die Polizei kam. Ein Jahr später brauchte der Innenverteidiger selbst die Exekutive - sein Haus in England wurde geplündert …

(Bild: AFP or licensors)

Auch Ralf Rangnick schätzt Lindelöf, setzte auf den Schweden in seinem halben Jahr in Old Trafford. Wo Österreichs Teamchef für einen weiteren morgigen Gegner, nämlich für Anthony Elanga, in Manchester sogar zum Karriere-Turbo wurde: „Dieser Typ ist wirklich gut. Er hat flinke Füße“, wurde der Deutsche von der BBC zitiert. Prompt verhalf Rangnick dem 19-jährigen Stürmer bei seinem ersten Spiel als United-Trainer gleich zum Debüt. Jetzt gilt Elanga als heiße Aktie (Marktwert 25 Millionen).

Emil Forsberg (Bild: AFP or licensors)
Emil Forsberg

Und Emil Forsberg holte Rangnick 2015 als Sportchef zu Red Bull - der schwedische Routinier ist noch immer in Leipzig.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele