Neubau und Sanierung

Polizeianhaltezentrum bleibt in Grazer Innenstadt

Steiermark
08.06.2023 08:00

Das Polizeianhaltezentrum (PAZ) beim Grazer Paulustor ist desolat. Seit Jahren wird über die Zukunft des Gebäudes diskutiert. Fix dürfte nun aber sein: Das PAZ bleibt in der Grazer Innenstadt! 

Bei einer Sache sind sich alle Beteiligten einig: Das Grazer Polizei-Anhaltezentrum (PAZ) beim Paulustor ist desolat! Überlegungen, wie man den spröden Gemäuern Herr werden kann, gab und gibt es viele, seit einigen Jahren wird bereits über eine brauchbare Lösung diskutiert. Unter anderem kam der Vorschlag eines neuen Gefängnisses im Grazer Süden. Der Plan dürfte nun allerdings vom Tisch sein.

Neubau und Sanierung
Wie die „Krone“ erfahren hat, ist nun der aktuelle Standort wieder hoch im Kurs. Wurde eine Sanierung des Gebäudes aus wirtschaftlichen Gründen noch ausgeschlossen, steht jetzt sogar eine Kombination aus Neubau und Sanierung im Raum. Laut „Krone“-Infos wird sogar mit einer Tiefgarage unter dem mehrstöckigen Gebäude geliebäugelt.

Zitat Icon

Derzeit wird geprüft, ob am aktuellen Standort die technischen und behördlichen Voraussetzungen gegeben sind, um einen Neubau zu errichten.

Bundesimmobiliengesellschaft

Prüfungen für den Bau laufen gerade
Einfach wird sich der Bau allerdings nicht gestalten, denn das Gebäude steht unter Denkmalschutz auf der einen Seite, auf der anderen müssen die für ein Gefängnis relevanten Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden. Beim Eigentümer der Liegenschaft, der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), nachgefragt, heißt es: „Derzeit wird geprüft, ob am aktuellen Standort des PAZ die technischen und behördlichen Voraussetzungen gegeben sind, um hier einen Neubau zu errichten. Einen positiven Abschluss vorausgesetzt, beginnt im nächsten Schritt die Aufbereitung und Ausschreibung eines Wettbewerbes zur Planerfindung.“ Einige Monate rechne man dafür ein.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele