27 Mio. Euro Ablöse

Hammer! ÖFB-Star vor Wechsel zur Konkurrenz

Fußball International
02.06.2023 10:23

Österreichs Teamspieler Christoph Baumgartner steht innerhalb der deutschen Fußball-Bundesliga vor einem Wechsel von Hoffenheim zu RB Leipzig. Wie der TV-Sender „Sky“ am Donnerstagabend berichtete, seien sich Leipzig und Baumgartner mündlich bereits einig. Der 23-jährige Stürmer soll beim Champions-League-Teilnehmer bis zumindest 2027 unterschreiben, als Ablösesumme wurden 27 Millionen Euro plus Bonuszahlungen kolportiert.

Baumgartner spielt seit 2017 für Hoffenheim, ausgebildet wurde der Waldviertler in der Akademie St. Pölten. In der abgelaufenen Saison schoss er sieben Liga-Tore für den Tabellen-Zwölften und bereitete sieben vor.

In 33 von 34 Runden stand der Internationale am Feld, nur einmal fehlte er aufgrund einer Gelb-Sperre. Baumgartners Vertrag bei Hoffenheim läuft noch bis Ende Juni 2025.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele