Vertrag bis 2027

Offiziell: Saka verlängert langfristig bei Arsenal

Fußball International
23.05.2023 16:57

Bukayo Saka bleibt für die nächsten Jahre beim englischen Fußball-Topclub Arsenal. Wie der Premier-League-Verein aus London am Dienstag mitteilte, unterzeichnete der 21-jährige Stürmer einen neuen langfristigen Vertrag. 

Über die genaue Laufzeit machte der Tabellenzweite der englischen Fußball-Meisterschaft keine Angaben. Medienberichten zufolge soll Saka aber bis 2027 unterschrieben haben. Der bisherige Vertrag des englischen Nationalspielers war noch bis zum Ende der Saison 2023/2024 gültig.

„Unsere besten jungen Talente zu binden, ist der Schlüssel zu unserem weiteren Fortschritt, und Bukayo ist jetzt und in Zukunft ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders“, sagte Trainer Mikel Arteta.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele