Onlinekonto gehackt

Betrüger kauft iPhone auf Kosten von Pensionisten

Niederösterreich
03.02.2023 11:02

Ein Unbekannter verlängerte den Handyvertrag eines betagten Mannes und schickten sich selbst ein teures Mobiltelefon. Das Opfer musste viele Wege auf sich nehmen, um finanziellen Schaden zu vermeiden.

„Mein Mann hat ein ,Steinzeithandy‘, und mit dem Internet fängt er schon gar nichts an“, erzählt eine Pensionistin aus Oberwölbling im Bezirk St. Pölten. Doch ausgerechnet er soll es gewesen sein, der online über seinen Telefonanbieter Magenta einen höheren Tarif gewählt und im Zuge der Vertragsverlängerung ein iPhone an eine Adresse in Wien bestellt hat.

Plötzlich kam teure Rechnung
Darauf aufmerksam wurde das Ehepaar erst bei der nächsten Handyrechnung, die deutlich teurer war als seine bisherigen. Beim Shop ihres Mobilfunkanbieters wurde den beiden aber vorerst nicht geholfen, beklagen sie: „Wir wurden eher so hingestellt, als hätten wir das selber gemacht.“ Also erstattete man Anzeige und fuhr zur Bank, um weitere Abbuchungen vorerst zu verhindern.

Erste Mahnung
Nachdem ihnen aber die erste Mahnung zugeschickt wurde, gingen die Oberwölblinger zum Anwalt. Danach ging es schnell: In Kooperation mit Magenta wurden Mahngebühren erlassen und die Handyrechnung storniert. Auch der Tarif wurde wieder umgestellt. „Der Familie wird kein finanzieller Schaden entstehen. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten“, so ein Magenta-Sprecher.

Kein Zusammenhang mit Hackerangriff
Wie der Unbekannte an die Zugangsdaten des Opfers gekommen ist, ist noch unklar. Ein Zusammenhang mit der Attacke russischer Hacker, bei der 20.000 Kundendaten abgeflossen sind, bestehe aber nicht. Denn dabei sollen keine Zugangsdaten abgesaugt worden sein. Im Fokus der laufenden Ermittlungen steht freilich auch die Empfangsadresse des iPhones.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele