Einsatz in Tirol

Bauernhof in Vollbrand: Bewohnerinnen gerettet

Tirol
27.01.2023 06:54

Brandalarm am Donnerstag in Söll (Tiroler Bezirk Kufstein): In einem Bauernhaus brach am Abend ein Feuer aus, das rasch auf einen Großteil des Wohnbereichs übergriff. Für zwei Frauen (64 und 84) ging der Brand dank des Eingreifens einer Nachbarin glimpflich aus.

Der Brand brach laut Polizei gegen 20.30 Uhr im Bereich eines Kachelofens aus. Die 64 und 84 Jahre alten Frauen, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bauernhaus aufhielten, schlugen über den Hausnotruf bei einer Nachbarin Alarm. Die 38-Jährige lief zum betroffenen Haus, half den Frauen ins Freie und verständigte die Einsatzkräfte. 

Zu diesem Zeitpunkt hatten sich im Obergeschoß bereits dichte Rauchschwaden gebildet, Erdgeschoß und erster Stock gerieten teilweise in Vollbrand. Vier Feuerwehren rückten an und bekämpften das Feuer. Die Helfer konnten so verhindern, dass die Flammen auf das Wirtschaftsgebäude übergriffen. Nach den Löscharbeiten hielten sie noch bis zu den Morgenstunden Brandwache.

Frauen im Krankenhaus stationär aufgenommen
Der Sachschaden am Bauernhaus ist groß, Personen oder Tiere kamen aber nicht direkt zu Schaden. Die 64-Jährige und die 84-Jährige bekamen allerdings Kreislaufprobleme, weshalb sie die Rettung ins Krankenhaus Kufstein brachte, wo sie stationär aufgenommen wurden.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, steht noch nicht fest. Brandermittler nehmen am Freitag die Untersuchungen auf.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele