Über 20.000 Euro

Langenloiser Winzer spendeten für Familien in Not

Niederösterreich
20.12.2022 16:00

Am 17. Dezember lud das Weingut Kroneder aus Langenlois im Bezirk Krems zu einem Weihnachtskonzert mit Thorsteinn Einarsson und James Cottriall. Das Konzert war mit 400 Tickets restlos ausverkauft. Gespendet wurde für Familien in Not im Zuge des Ö3-Weihnachtswunders. 

Patrick und Thomas Kroneder, zwei Winzer-Brüder aus dem Kamptal, organisierten in den letzten Jahren schon einige kleine und große Events. Heuer haben sie sich aber etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein weihnachtliches Konzert für den guten Zweck. Und dafür zogen sie - gemeinsam mit der Stadtkapelle Langenlois - musikalische Top-Acts an Land: Thorsteinn Einarsson und James Cottriall.

Der österreichisch-isländische Musiker Thorsteinn Einarsson erlangte durch seine Teilnahme an der Castingshow „Die große Chance“ Bekanntheit und stürmte mit seinem Finalsong „Leya“ die österreichischen Charts. Und auch James Cottriall ist kein Unbekannter in der heimischen Musikszene. 2010 brachte der Sänger mit britischen Wurzeln seinen Hit „Unbreakable“ heraus. 

Thomas und Patrick Kroneder mit dem „Spendenscheck“ (Bild: ATTILA MOLNAR)
Thomas und Patrick Kroneder mit dem „Spendenscheck“
James Cottriall (li.) und Thorsteinn Einarsson (Bild: ATTILA MOLNAR)
James Cottriall (li.) und Thorsteinn Einarsson
(Bild: ATTILA MOLNAR)
Volles Haus im Winzerhof der Kroneders in Langenlois (Bild: ATTILA MOLNAR)
Volles Haus im Winzerhof der Kroneders in Langenlois
Werner Proschinger von der Stadtkapelle Langenlois (li.), Martina Diesner-Wais, Karl Wilfing, Harald Leopold, Erich Kroneder, Reinhard Kittenberger (Bild: ATTILA MOLNAR)
Werner Proschinger von der Stadtkapelle Langenlois (li.), Martina Diesner-Wais, Karl Wilfing, Harald Leopold, Erich Kroneder, Reinhard Kittenberger
Bürgermeister von Langenlois Harald Leopold (li.), Erich Kroneder, Reinhard Kittenberger von den Kittenberger Erlebnisgärten und Martina Diesner-Wais (Bild: ATTILA MOLNAR)
Bürgermeister von Langenlois Harald Leopold (li.), Erich Kroneder, Reinhard Kittenberger von den Kittenberger Erlebnisgärten und Martina Diesner-Wais

Begehrte Tickets waren schnell vergriffen
Bereits im September war das Weihnachtskonzert in kürzester Zeit restlos ausverkauft. Und so wippten vergangenen Samstag rund 400 Menschen bei den Hits der zwei Künstler im Winzerhof der Familie Kroneder mit. Mit einer Spendenbox wurde auch nochmals fleißig vor Ort gesammelt.

Übergabe in der gläsernen Wunschhütte
Am 19. Dezember, der erste Tag des Ö3-Weihnachtswunders, pilgerten die beiden Kroneder-Brüder nach Bregenz, um ihren einzigartigen „Spendenscheck“ zu übergeben. Die Summe kann sich sehen lassen: 20.118 Euro kamen bei dem Event zusammen. „Aus tiefstem Herzen vielen Dank an alle, die diese unglaubliche Summe möglich gemacht haben!“, bedanken sich die Kroneders bei allen Besuchern.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele