7. Innenverteidiger

Ungarischer Nationalspieler wechselt zum LASK

Der LASK schlägt erneut am Transfermarkt zu und verstärkt sich mit Innenverteidiger Ákos Kecskés. Der 26-jährige ungarische Nationalspieler wechselt vom russischen Erstligisten FC Nischni Nowgorod ablösefrei nach Linz und unterschreibt bei den Schwarz-Weißen bis 2026.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Der LASK ist ein traditionsreicher Verein mit ambitionierten Zielen und er hat sich in den letzten Jahren in ganz Europa einen Namen gemacht. Mir gefällt der Weg, den der Klub geht, und ich freue mich darauf, ab sofort ein Teil davon zu sein. Ich möchte eine erfolgreiche Saison spielen und im besten Falle mit dem LASK nächstes Jahr wieder international vertreten sein“, wirdÁkos Kecskés nach der Vertragsunterzeichnung in einer Presseaussendung zitiert.

„Weitere Defensiv-Option“
LASK-Sportdirektor Radovan Vujanovic adelt den Neuzugang: „Er ist ein Spieler mit Leader-Qualität. Bei seinen letzten Stationen zählte er stets zum Stammpersonal und war vor einigen Jahren auch Kapitän der ungarischen U21. Wir freuen uns, dass er sich nun dem LASK anschließt!“

Mit dem neuen Innenverteidiger ist der LASK künftig defensiv breiter aufgestellt, wie Cheftrainer Didi Kühbauer betont: „Ákos bringt einiges an Auslandserfahrung aus mehreren europäischen Ligen mit und konnte sich bei Ungarn auch auf Nationalteamebene beweisen. Mit ihm bekommen wir in der Defensive eine weitere Option hinzu und können auf der Innenverteidiger-Position flexibler agieren.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol