Kleinkind verletzt

Bub (2) bei Wanderung in Tirol 30 Meter abgestürzt

Tirol
07.07.2022 11:02

Ein zweijähriger Bub ist Mittwochvormittag bei einer Wanderung mit seiner 33-jährigen Mutter auf einem Wanderpfad in Tirol rund 30 Meter über unwegsames, felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Das Kleinkind wurde dabei verletzt.

Die 33-jährige, in Tirol lebende, Deutsche war gegen 10.30 Uhr mit ihrem Sohn am sogenannten Alpinorama-Wanderpfad in Westendorf unterwegs. „Der Bub rutschte dabei unter dem untersten Stahlseil des Sicherungszaunes hindurch und stürzte rund 30 Meter ab“, heißt es seitens der Polizei.

In Spital geflogen
Der Zweijährige musste mit erheblichen Verletzungen von der Besatzung des Heli 3 geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele