04.07.2022 12:00 |

Mit grünem Daumen

Baustart für neues Lagerhaus-Zentrallager

Aus Lagerhallen wird ein echtes Logistikzentrum: Der Raiffeisenverband investiert 22 Millionen Euro für eine neues Gebäude am Gelände des alten Schlachthofs nahe Bergheim. Ein Biodiversitätsdach als grüner Lebensraum für Insekten und eine große PV-Anlage sorgen dabei für nachhaltige Elemente.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das ist eine wichtige Investition für die 37 Lagerhäuser in Salzburg“, ist sich Raiffeisen-Generaldirektor Heinz Konrad sicher. Im Sommer des kommenden Jahres soll am Gelände des alten Schlachthofes bei Bergheim, allerdings auf dem Gebiet der Stadt Salzburg, ein neues Zentrallager um 22 Millionen Euro entstehen. Am Montag erfolgte der offizielle Spatenstich vor Ort.

Konrad spricht auch von „neuen ökologischen Maßstäben“. Denn auf dem Dach des neuen Gebäudes entsteht eine große Grünfläche und zusätzlich eine Photovoltaik-Anlage. Beide sind jeweils so groß wie ein Fußballfeld. Durch geänderte Zufahrten werden zusätzlich neue grüne Flächen entstehen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)