01.07.2022 12:50 |

55 Gramm Drogen am WC

Polizei rückt wegen „weißem Pulver“ in Lokal aus

Wegen „weißem Pulver“ am Boden wurde die Polizei am Freitag gegen 4 Uhr morgens zu einem Lokal am Rudolfskai in der Stadt Salzburg gerufen. Als die Polizisten nachschauten, fanden sie das ominöse Pulver nicht nur am Boden, sondern auch auf dem Shirt eines 27-Jährigen, der gerade dabei war, sich auf dem WC zu übergeben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Polizisten fanden hinter einem Mülleimer ein Sackerl mit mehr als 55 Gramm Rauschgift. Dabei handelte es sich um eine Mischung aus Amphetamin und Metamphetamin. Bei einer Nachschau in der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Beamten diverse Utensilien für die Verpackung von Drogen. Der Salzburger wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 11. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)