Hilfe bei Katastrophen

Feuerwehrleute für Einsätze im Ausland geehrt

Ein schlimmes Hochwasser sorgte im Juli 2021 für massive Überflutungen in Belgien, einen Monat später gab es in Nordmazedonien eine verheerende Serie an Waldbränden. Gegen beide Katastrophen kämpften auch 380 Feuerwehrleute aus Niederösterreich. Für diesen Einsatz wurden sie nun in Tulln ausgezeichnet.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Was unsere Freiwilligen geleistet haben, sprengt jeden Rahmen“, ist Landesfeuerwehrkommandant Didi Fahrafellner stolz auf seine Florianijünger. Vor knapp einem Jahr waren sie voll gefordert. Zuerst beim Jahrhundert-Hochwasser mit zahlreichen überschwemmten Dörfern und mehreren Dutzend Toten in Belgien. Dann, nur rund einen Monat später, in Nordmazedonien, wo sich massive Waldbrände unkontrolliert ausgebreitet hatten und der Krisenzustand ausgerufen werden musste.

„Sie haben Höchstleistungen erbracht“
Bei beiden Katastrophen reichten die örtlichen Einsatzkräfte bei weitem nicht aus. Doch sie konnten auch auf die rasche und professionelle Hilfe aus Niederösterreich zählen. „Derartige logistische, personelle und technische Großeinsätze sind ein Markenzeichen der freiwilligen Feuerwehr“, betont Fahrafellner.

Zusammen mit Innenminister Gerhard Karner und Feuerwehr-Landesrat Stephan Pernkopf überreichte er kürzlich an 380 Kameraden bei einem Festakt im Containerterminal in Tulln das Katastrophen-Verdienstzeichen des Bundesfeuerwehrverbands. „Der größte Dank gilt unseren Freiwilligen. Sie haben bei diesen Einsätzen Höchstleistungen erbracht“, wissen die Laudatoren.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 23°
heiter
10° / 23°
wolkig
11° / 24°
wolkig
11° / 24°
stark bewölkt
7° / 21°
wolkig