05.03.2022 23:00 |

In Flachau

Bus gab plötzlich Gas und verletzte Fußgänger

Um ein Haar wäre es am Samstag auf einem Parkplatz in Flachau zu einer Katastrophe gekommen! Ein Bus beschleunigte plötzlich aus unerklärlichen Gründen stark, 30 Personen konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen. Glück im Unglück: Es gab nur einen Leichtverletzten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Samstagvormittag touchierte ein Bus auf einem Parkplatz in Flachau einen Container, der einen Passanten streifte und leicht verletzte. Laut dem Buslenker hatte der vollbesetzte Bus plötzlich und stark beschleunigt. Rund 30 Personen auf dem Parkplatz konnten sich vor dem selbständig gewordenen Bus gerade noch in Sicherheit bringen.

Mit der Handbremse und dem Notschalter brachte der Chauffeur den Bus schließlich zum Stehen. Zuvor war der Bus noch in fünf Autos gekracht, an denen teils erheblicher Sachschaden entstand. Die Unfallursache soll nun auf Auftrag der Staatsanwaltschaft Salzburg ein Sachverständiger erheben. Ein Alko-Test beim Buslenker verlief negativ

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)