Große Aufregung

Cobra-Einsatz wegen Amokdrohung in Welser Schule

Wegen einer Amoklauf-Drohung gab es am Dienstagnachmittag in der Welser HAK 1 in Oberösterreich einen Cobra-Einsatz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Was ist in der HAK1 los? Da ist die Cobra!“ - Aufgeregt posteten Welser am Dienstagnachmittag auf Facebook ihre Beobachtungen. In der Schule war gegen 13 Uhr im Zugang zur Garderobe ein auf einer Glastür aufgeklebter Zettel gefunden worden, auf dem stand: „Amoklauf 15 Uhr!!“ Gegen 13 Uhr befanden sich noch etwa 100 Personen in der Schule. Um Aufsehen zu vermeiden, wurde mit der Direktion vereinbart, einen Probefeueralarm auszulösen. Anschließend durchsuchten Cobra-Beamte die Schule.

Keine Hinweise entdeckt
Die Polizisten fanden aber keine Hinweise. Es dürfte sich nur um einen besonders geschmacklosen Faschingsscherz von Schülern gehandelt haben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)