19.02.2022 19:15 |

1,3 Promille, 18 Jahre

Lenker sagte, er wäre zum Spaß in Wiese gefahren

Weil sein Fahrzeug von einem Traktor aus der Wiese gezogen wurde und er Alkoholisierungsmerkmale auswies, schritt die Polizei am Samstagmorgen in Eugendorf ein. Ein Alkotest vor Ort ergab beim 18-Jährigen 1,34 Promille.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nahe der Wiener Bundesstraße B1 sahen die Beamten, wie ein Traktor einen PKW aus einer Wiese zog. Auf Nachfrage registrierten die Polizisten beim 18-jährigen Lenker Alkoholisierungsmerkmale.

Er wäre zum Spaß in die Wiese gefahren und dann nicht mehr rausgekommen, hat der junge Mann der Poliziei erklärt. Ein Alkotest vor Ort ergab 1,34 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, die Weiterfahrt untersagt.

Zum elften Mal ohne Führerschein unterwegs
In St. Michael im Lungau stellte sich bei einer Polizei-Kontrolle heraus, dass ein 29-jähriger Einheimischer seit eines Führerscheinentzugs 2019 zum bereits elften Mal ohne notwendige Papiere unterwegs ist. Es erging die elfte Anzeige an die zuständige Behörde.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)