So, 24. Juni 2018

Biedermeierfest

15.05.2011 17:19

Schwungvoll in die alte Zeit ++ Die besten Bilder

Wahrlich kaiserlich ist es am Sonntag in Bad Gleichenberg zugegangen. Beim großen Biedermeierfest gaben sich Sissi und Co. die Ehre - siehe Diashow in der Infobox!

Der Kaiser ist ihnen hold, der Wettergott leider nicht so - am Sonntag öffnete er nämlich auch über Bad Gleichenberg seine Schleusen. Aber das tat dem Glanz der aufwändig inszenierten, von der "Steirerkrone" präsentierten Veranstaltung keinerlei Abbruch.

Unzählige Gäste stürmten auch heuer wieder das Biedermeierfest. Obwohl stürmte nicht das rechte Wort ist - man legte schließlich Wert auf Contenance und beste Manieren. Da flanierten die hübschesten Damen mit einem Kavalier am Arm durch die prächtigen Gefilde, da naschten die Wäschermädel an Kaiserschmarren und Apfelstrudel, da hielt der Kaiser mit seiner Sissi Hof.

Stilechte Unterhaltung
Obwohl: Von ihr hätte es beinahe zwei gegeben - "eine Dame, die extra aus München angereist war, wollte unbedingt auch als Sissi erscheinen", weiß Monika Hödl vom Tourismusverein. "Dann hätten wir zwei gehabt. Sie kam schließlich in einem anderen prachtvollen Kostüm." So wie viele Gäste epochengerecht angereist sind und sich so stilecht ins Geschehen mischten!

Alles in allem - es war wieder ein großer Erfolg. Und Kleingeistern, die über etwaige historische Fehltritte nörgeln mögen, nimmt Hödl gleich den Wind aus den Segeln: "Wir geben unseren Gästen keinen Geschichtsunterricht - wir wollen sie einfach gut unterhalten." Und das ist perfekt gelungen.

von Christa Blümel, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.