24.01.2022 20:15 |

Statistik zeigt:

123 Menschen in Tirol sind über 100 Jahre alt

760.105 Menschen lebten zu Beginn des Jahres 2021 in Tirol, wie die „Krone“ berichtete. Darunter 50,7 Prozent Frauen und 49,3 Prozent Männer. Doch wie sieht es mit dem Alter der Tirolerinnen und Tiroler aus? Und warum gibt es mehr Frauen, obwohl mehr Buben als Mädchen zur Welt kommen? Auch dazu liefert die Publikation des Landes spannende Antworten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ja, Sie haben richtig gelesen. Im langjährigen Durchschnitt erblicken um fünf Prozent mehr Buben als Mädchen in Tirol das Licht der Welt. „Dies führt zu einem leichten Männerüberhang in den jüngeren Altersgruppen“, sagen die Studienautoren.

Zu Beginn des Jahres 2021 lag der Anteil der Kinder unter drei Jahren bei den Buben bei 51,4 Prozent, bei den Mädchen hingegen bei 48,6 Prozent. Ab der Altersklasse der Personen, die 40 Jahre oder älter sind, dreht sich das Verhältnis. „In den höheren Altersgruppen kommt es zu einem Frauenüberschuss. Grund ist die höhere Lebenserwartung des weiblichen Geschlechtes“, verdeutlichen die Experten. Bei den 80- bis 84-Jährigen gab es nur mehr 42,5 Prozent Männer und dafür 57,5 Prozent Frauen.

Über zwei Drittel im erwerbsfähigen Alter
14,5 Prozent der Tirolerinnen und Tiroler waren im vergangenen Jahr unter 15 Jahre alt. Zwischen 15 und 64 Jahre alt waren 67 Prozent, Senioren ab 65 Jahren gab es 18,4 Prozent. „Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Anteil der Senioren um 0,2 Prozent erhöht, während der Anteil der Personen im Erwerbsalter um rund 0,2 Prozent zurückgegangen ist.“ Der Anteil der Kinder und Jugendlichen sank indes um 0,03 Prozent.

Was sich beim Blick auf die langjährige Statistik klar zeigt, ist, dass die Gesellschaft immer älter wird. Lag der Kinderanteil im Jahr 1952 noch bei 27,1 Prozent, so nahm er mit 14,5 Prozent Anfang 2021 deutlich ab. Im Gegenzug wuchsen die Senioren von 9,1 auf 18,4 Prozent an. Eine Trendwende ist hier nicht in Sicht, im Gegenteil: Im Jahr 2041 wird voraussichtlich über ein Viertel (26,4 Prozent) der Tiroler Bevölkerung 65 Jahre oder älter sein.

Apropos alt: Zu Jahresbeginn 2021 waren 100 Tirolerinnen und 23 Tiroler stolze 100 Jahre alt oder sogar noch älter.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 13°
Regen
7° / 13°
Regen
7° / 11°
starke Regenschauer
8° / 14°
Regen
10° / 11°
Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)