09.01.2022 14:01 |

„Leichte Symptome“

Auch Prinz Daniel positiv auf Covid-19 getestet

Das Coronavirus hat sich rasant im schwedischen Königshaus ausgebreitet. Einen Tag nach Kronprinzessin Victoria wurde auch Prinz Daniel positiv auf Covid-19 getestet. Der 48-Jährige ist, wie auch die Kronprinzessin, zum zweiten Mal mit dem Virus infiziert, obwohl beide vollständig geimpft sind. Der Prinz gehört mit einer angeborenen Nierenerkrankung zur Hochrisikogruppe. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit seiner Geburt leidet der ehemalige Fitnesstrainer an einer Krankheit, die seine Nierenfunktion beeinträchtigt. Daher wurde ihm im Mai 2009, noch vor der Hochzeit mit Victoria im Juni 2010, eine Niere seines Vaters transplantiert. Dem Hof zufolge soll es aber keinen Grund zur Sorge geben. „Der Prinz, der vollständig geimpft ist, hat sehr leichte Symptome und es geht ihm gut“, heißt es in einer am Sonntag zu Mittag veröffentlichten Erklärung. 

Quarantäne auf Schloss Haga
Weiters heißt es: „Den aktuellen Verhaltensregeln entsprechend, befindet sich die gesamte Kronprinzessin-Familie bereits in häuslicher Quarantäne auf Schloss Haga. Das offizielle Programm der Kronprinzessin und Prinz Daniel wird wegen der Infektion angepasst.“

Ob auch die Kinder des Paares, Prinzessin Estelle (9) und Prinz Oscar (5) sich angesteckt haben, ist nicht bekannt.

Die dreifach geimpften Eltern Victorias, König Carl XVI Gustaf und Königin Silvia, waren am Montag positiv getestet worden. Victoria und ihr Ehemann Prinz Daniel waren im März 2021 bereits einmal positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Schweden hatte in der Anfangsphase der Corona-Pandemie einen lockereren Weg eingeschlagen als die meisten anderen europäischen Länder und war dafür auch kritisiert worden. In dem Land mit 10,4 Millionen Einwohnern starben bisher rund 15.300 Menschen an oder mit dem Coronavirus. Mehr als 1,4 Millionen Menschen infizierten sich.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol