09.01.2022 09:00 |

Traum erfüllt

Spielen und lernen im künftigen Waldkindergarten

Von einem Waldkindergarten in Goldegg träumen Reka und Gaspar Buday gemeinsam mit der Familie Thoma. Begonnen hat alles 2018, heute gibt es schon drei Gruppen und im Herbst wird der Traum wahr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Reka Buday ist zweifache Mutter und eine ausgebildete Waldpädagogin. Sie ist Vereinsobfrau der ARGE Waldameisen. Stolz erzählt sie der „Krone“ von ihrem Traum, der voraussichtlich im September 2022 in Erfüllung gehen wird: der erste Waldkindergarten in Goldegg und der überhaupt erst zweite im Pongau. „Von Anfang an war das unser Ziel. Die Familie Thoma hatte dazu die Idee und hat uns den Platz im Wald zur Verfügung gestellt.“ Ein Waldgrundstück, wo der Familienbetrieb auch das Kindergartengebäude errichten wird. Und das kostenlos.

„Normalerweise ist das alles nicht so einfach, deshalb sind wir auch sehr dankbar“, erklärt Buday. Der Erfolg gibt Recht: Seit dem Frühjahr 2019 bietet der Verein an, Kinder in Waldspielgruppen zu betreuen. Mittlerweile sind es schon drei Gruppen: zwei für kleine Entdeckter im Kindergartenalter und eine für neugierige Schüler. Es gibt sogar eine kleine Babygruppe. „Wir decken damit alle Kinder von null bis zwölf Jahren ab“, sagt die Obfrau.

„In der Natur entwickeln sich die Kinder am besten“

Sie weiß, wie wertvoll eine „naturnahe und bedürfnisorientierte Erziehung“ für Kinder sein kann: „In der Natur können sich Kinder am besten entwickeln.“

Neben dem Ehepaar Buday sind noch vier weitere Vorstandsmitglieder bei den Waldameisen dabei, darunter drei Pädagoginnen. Die Gruppen zu je zehn bis zwölf Kindern werden immer von zwei Erwachsenen betreut. „Wir würden auch gerne eine Nachmittagsbetreuung machen“, meint Buday und betont die Wichtigkeit von Kontinuität. „Wir wollen wachsen und Schritt für Schritt eine Gemeinschaft kreieren.“ Am 17. Jänner findet für alle Interessierten eine Veranstaltung statt: „Da können die Kinder direkt angemeldet werden.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)