06.01.2022 11:00 |

Eisritter Franky Zorn

„Ich trage Laufschuhe - die sind weicher“

 Eisspeedway-Ass Franky Zorn trainierte im bitterkalten Schweden. Die Verletzung am Fuß plagt den 51-jährigen Saalfeldner weiterhin. Deshalb setzt er auf angenehmeres Schuh-Material.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während sich in Österreich langsam wieder der Winter ankündigt, ist ein Salzburger im hohen Norden auf seinem Motorrad unterwegs. Eisspeedway-Ass Franky Zorn nutzte in den letzten Tagen die Topbedingungen bei -15 Grad und einer winterlichen Traumkulisse im schwedischen Strömsund. Die schwedische Liga steht an.

„Eigentlich waren vier Trainingstage geplant, einen davon mussten wir wegen eines heftigen Schneesturms absagen“, erzählte Zorn der „Krone“. Den 51-Jährigen plagt weiterhin eine Verletzung am Fuß, die er sich bei einem Trainingssturz vor der EM Anfang Dezember zugezogen hatte. „Mit Schmerztabletten ist es erträglich. Ich komme aber immer noch nicht in normale Schuhe hinein, kann noch immer nicht richtig gehen. Deshalb trage ich Laufschuhe – die sind weicher“, grinste der Eisritter.

Heute steht das erste Rennen in Örnsköldsvik (Sd) in einem Stadion an. „Ich möchte vor allem Spaß beim Fahren haben und unfallfrei starten.“ An einem perfekten Tag, das weiß er, sei aber auch das Maximum möglich.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)