Resolution abgeblitzt

Herbe Absage für St. Pölten im Haltestellen-Streit

Mit dem neuen „Bildungscampus“ sei der Bedarf der Haltestelle Hart-Wörth laut ÖBB nicht mehr gegeben. Außerdem sei für einen weiteren Stopp im Fahrplan der Traisentalbahn kein Platz. Anrainer, Pendler und auch die Politik schlagen Alarm und kämpfen um den Erhalt. Vorerst müssen sie eine Niederlage verbuchen.

Die ÖBB planen, wie berichtet, mit April die Haltestelle Hart-Wörth aufgrund der geplanten Übersiedelung der Ausbildungsstätte auf den neuen ÖBB-Bildungscampus in St. Pölten zu schließen. Mittlerweile laufen nicht nur Anrainer dagegen Sturm. Die Haltestelle sei eine wichtige Verbindungsachse vom Süden der Landeshauptstadt ins Stadtzentrum mit starkem Pendleraufkommen. Vor diesem Hintergrund richtete der Gemeinderat eine einstimmige Resolution an Land, VOR, ÖBB und Verkehrsministerium, um den Fortbestand sicherzustellen.

Zitat Icon

Wir werden weiter für die Haltestelle kämpfen. Hier fehlen der Wille und das Verständnis für die Bevölkerung vor Ort.

Matthias Stadler, Bürgermeister von St. Pölten

Absagen eingelangt
Jetzt trudelten die Absagen dazu im Rathaus ein. „Wirklich erschreckend ist, dass die Schließung ohne Einbindung der Gemeinde paktiert wurde“, erklärt Bürgermeister Matthias Stadler. Auf die geplante Attraktivierung der Nord-Süd-Verbindung bis 2027 will der Stadtchef nicht warten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 4°
bedeckt
2° / 4°
bedeckt
-0° / 5°
leichter Regen
-2° / 6°
stark bewölkt
1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)