31.12.2021 12:02 |

Öffentlicher Aufruf

Cluster in Tirol: 19 Skilehrer mit Covid infiziert

Corona-Alarm rund um eine ausländische Skilehrer-Gruppe in Kirchberg in Tirol. Der Gesundheitsbehörde liegen aktuell 19 positive Testergebnisse vor. Vorsorglich gibt es daher nun einen öffentlichen Aufruf für Skifahrer, die sich in diesem Gebiet aufgehalten haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Skilehrer haben sich laut den behördlichen Erhebungen zumindest seit Samstag, 25. Dezember, im Skigebiet in Kirchberg aufgehalten. „Da die ausländische Gruppe im Zuge des Contact Tracings und der polizeilichen Erhebungen die Namen der Almhütten und Restaurants, in denen sie sich aufhielten, nicht namentlich benennen konnten, unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf“, heißt es seitens des Landes.

Personen, die sich im genannten Zeitraum ebenfalls im dortigen Skigebiet in Almhütten oder Restaurants aufgehalten haben, werden nun also gebeten, vorsorglich einen PCR-Test durchzuführen. Zudem sollen diese Personen 14 Tage auf ihren Gesundheitszustand achten und vorsorglich verstärkt Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen beachten, wie Abstand halten, FFP2-Maske tragen und Menschenansammlungen meiden.

Um eine schnellstmögliche Testanmeldung für die von dem Aufruf betroffenen Personen abzuwickeln, wurde ein eigener Anmeldevorgang bereitgestellt. Konkret: Über www.tiroltestet.at Anmeldung zum PCR-Test auswählen, „Einmeldung starten“ und „Öffentlicher Aufruf/Ich habe von der Behörde die Info erhalten, mich zu melden“ auswählen. Dort sind der Code „KB-Aufruf-Skigebiet Kirchberg-311221“ einzugeben und die Anmeldedaten auszufüllen. Dies ermöglicht es auch den Mitarbeitern im Contact Tracing gegebenenfalls eine noch schnellere Zuordnung vorzunehmen.

Auf Symptome achten
Bei Auftreten von Symptomen wie Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Fieber, Kurzatmigkeit oder dem plötzlichen Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns gilt es, umgehend eine Selbstanmeldung über www.tiroltestet.at durchzuführen oder die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt bzw. der Hausärztin soll dies jedenfalls telefonisch erfolgen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 6°
Schneeregen
-1° / 6°
stark bewölkt
-5° / 1°
Schneefall
2° / 6°
stark bewölkt
-6° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)