29.12.2021 08:30 |

SPÖ-Antrag für Ausbau

Die Europark-Erweiterung wird Thema im Landtag

Gleich in der ersten Sitzung des neuen Jahres wird das Thema Europark-Erweiterung auf der Tagesordnung des Landtags stehen. Die SPÖ setzt sich mit einem Antrag für die Erweiterung des Europarks um die beantragten 14.000 Quadratmeter ein. Die ÖVP befürwortet aber nur die Kompromissvariante von 8500 Quadratmetern.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die SPÖ sieht ihren Antrag vor allem als Initiative gegen die Online-Handelsgiganten. „Wenn wir vermeiden wollen, dass milliardenschwere Giganten noch fetter werden, sollten wir den erfolgreichen stationären Handel bei uns in Salzburg unterstützen“, sagt Klubchef Michael Wanner.

Deshalb fordern die Sozialdemokraten, dass die Landesregierung den „Ausbau des Europarks um 14.000 Quadratmeter ermöglichen“ soll, wie es im Antragstext heißt. Genau um diese Fläche hatte Europark-Eigentümer Spar die Erweiterung beantragt. Ein Kompromissvorschlag von ÖVP und Neos hatte dann den Ausbau um 8500 Quadratmeter vorgesehen. Die Standort-Verordnung wurde von Grünen-Chef Heinrich Schellhorn aber blockiert.

Die SPÖ will mit ihrem Antrag nun diesen Widerspruch in der Landesregierung offenbar weiter befeuern. Die ÖVP, mit der die SPÖ eine Mehrheit hätte, dürfte dem nunmehrigen Antrag aber nicht zustimmen. „Wir sind für eine Erweiterung um 8500 Quadratmeter. Weder eine um 14.000 Quadratmeter noch gar keine“, stellt ÖVP-Klubobmann Wolfgang Mayer im „Krone“-Gespräch klar. Ähnlich argumentiert Neos-Klubobmann Sepp Egger.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol