10.12.2021 09:00 |

Es geht wieder los

Der doppelte Titelverteidiger ist startklar

In der kommenden Woche beginnt die neue Saison der Naturbahnrodler! Michael Scheikl ist der große Gejagte. Der Obersteirer verteidigt sowohl den Sieg im Gesamtweltcup als auch die EM-Goldene im Einsitzer. „Es kribbelt schon, die ersten Läufe haben mir ein gutes Gefühl gegeben“, sagt der 32-Jährige vor dem Auftakt in Obdach.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Saison kann beginnen! Jedenfalls für Michael Scheikl. Das steirische Naturbahnrodel-Ass ist mit seinem Rennschlitten längst wieder auf Du. „Auf der Winterleiten in Obdach sowie im Tiroler Kühtai haben wir mittlerweile die ersten Trainingsläufe absolviert“, erzählt der 32-Jährige, der in der letzten Saison mit dem Gesamtweltcupsieg den Überdrüber-Coup landete. Nur logisch, dass der Kindberger in der Vorbereitung und beim Material null Komma Josef änderte, auf Altbewährtes setzte. Der Unterschied zum Vorjahr: Heuer ist Scheikl der große Gejagte im Weltcup, wo die üblichen Verdächtigen die Messer wetzen. „Die Favoriten sind wie immer Kammerlander, Gruber, Pigneter. Und hoffentlich Scheikl“, zwinkert der Mürztaler, der allerdings nicht nur einen Titel zu verteidigen hat.

Ohne Druck nach Obdach
Denn im Februar geht’s auch bei der EM in Südtirol ans Eingemachte. Bei den Titelkämpfen 2020 in Moskau wurde bekanntlich Scheikl im Einsitzer die Goldene umgehängt. Der doppelte Titelverteidiger geht gelassen in die Saison, die mit den Österreichischen Meisterschaften nächste Woche (18./19.) auf der Winterleiten eingeläutet wird. „Das belastet mich nicht, erzeugt keinen zusätzlichen Druck“, sagt der Haudegen, der 2005 sein Debüt im Weltcup feierte. Und noch immer wie ein Frischling brennt. „Es kribbelt schon längst, man will sich wieder beweisen.“ Das Karriereende kann also noch warten. „Sofern alles passt und ich ein gutes Gefühl habe, möchte ich schon bis 35 fahren.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 5°
stark bewölkt
-5° / 5°
stark bewölkt
-6° / 5°
stark bewölkt
-1° / 5°
Schneeregen
-4° / 2°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)