02.12.2021 21:30 |

Schwarzenbergkaserne

Impfung - Jetzt hilft das Salzburger Bundesheer

Salzburg nutzt alle Möglichkeiten, um die Bevölkerung impfen zu können. So gibt es nun seit gestern, Mittwoch, eine weitere Impfstraße im Bundesland. Und zwar in der Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim.

Im Dezember und Jänner unterstützt das Salzburger Bundesheer das medizinische Personal bei Covid-Impfungen. In der beheizten Zeltstadt auf der Sportanlage der Kaserne können an sieben Tagen die Woche um die 400 Personen geimpft werden.

Das Zeltsystem, das im In- und Ausland für militärische Einsätze oder Friedensmissionen und humanitäre Einsätze genutzt wird, beherbergt in den nächsten Wochen vier Impfstraßen.

Wann kann geimpft werden? Unter der Woche von 8 bis 18 Uhr, samstags von 8:30 bis 15 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 14 Uhr. 
Über den Korridor bei der Walserfeldhalle können die Salzburger in die Kaserne gelangen und bei „militärischem Flair“ geimpft werden. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)