Nach Debakel

Gerüchteküche brodelt! Folgt Zidane auf Solskjaer?

Die Zeit von Trainer Ole Gunnar Solskjaer beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United ist offenbar abgelaufen. Wie die Zeitung „Times“ am Samstag nach United 1:4-Debakel bei Watford berichtete, wollten die Clubbosse noch am Samstagabend die Trennung von Solskjaer besprechen. Demnach sollte es bei einer Sondersitzung per Video nur noch um die Abfertigung gehen.

Als Nachfolger für den Norweger wollen die United-Verantwortlichen angeblich Zinedine Zidane verpflichten. Die „Sunday Times“ hatte schon in der vergangenen Woche über entsprechende Pläne berichtet. Der Franzose, der als Coach mit Real Madrid dreimal die Champions League gewann, befindet sich derzeit im Sabbatical.

Die peinliche Niederlage in Watford war die fünfte Pleite für ManUnited in den vergangenen sieben Premier-League-Spielen. Von den jüngsten 13 Partien gewannen die Red Devils nur vier. Besonders das heftige 0:5 gegen Liverpool und die darauffolgende Heimniederlage gegen Manchester City (0:2) werden Solskjaer angelastet.

Solskjaer seit 2018 im Amt
Der 48-jährige Solskjaer hatte das Traineramt im Dezember 2018 übernommen. In der vergangenen Saison wurde der Club Vizemeister. Der Abstand auf den Meister Manchester City betrug allerdings zwölf Punkte. Im Sommer hatte sich der Rekordmeister mit Cristiano Ronaldo, Raphael Varane und dem Ex-Dortmunder Jadon Sancho prominent verstärkt und war nach dem vierten Spieltag zunächst sogar Tabellenführer. Am Samstagabend war der stolze Club nur noch Siebter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)