Er schätzt Xavi sehr

Barcelona: Kommt Leipzig-Star als Aguero-Ersatz?

Leipzigs spanischer Top-Star, Dani Olmo, hat einst in Barcelona mit dem Kicken angefangen. Jetzt dürfte er in seine alte Heimat wieder zurückkehren. Als Ersatz für den Argentinier Sergio „Kun“ Aguero.

Laut der „Bild“-Zeitung besteht eine reelle Hoffnung, dass Olmo an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Der 16-fache spanische Nationalspieler spielte ab seinem 9. Lebensjahr an der Akademie „La Masia“ von Barcelona, mit 16 ging er nach Kroatien, zu Dinamo Zagreb. Ein Schritt, den damals viele nicht verstanden hatten, aber einer, der sich lohnte: Kurz nach seiner Ankunft stand  er schon in der Startformation der Kroaten. Seitdem wollte ihn Barca immer wieder zurückholen, doch das Geld fehlte.

Der 23-jährige Allrounder kam 2020 für 22 Millionen Euro zur Leipzig, wo er seither 45 Liga-Spiele absolvierte, achtmal traf und elf Assists lieferte. In dieser Saison war er oft verletzt, er spielte lediglich vier Partien für die „Bullen“.

Wie die „Bild“ schreibt, denkt die Barcelona-Klubführung nach Sergio Agueros Diagnose (Herz-Probleme) wieder über die Verpflichtung des Mannes aus Terrassa nach. Der neue Trainer Xavi würde ihn demnach gerne als Angreifer ausprobieren. Olmo brachte in den letzten Tagen auch seine Wertschätzung für Xavi zum Ausdruck.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)