10.11.2021 07:26 |

„Sieht aus wie Ava!“

Kritik an verjüngter Reese Witherspoon am Cover

„Das sieht überhaupt nicht aus wie sie!“ Selbst Fans von Reese Witherspoon laufen Sturm gegen ein Cover der Oscargewinnerin. Denn die Photoshop-Abteilung des Magazins „InStyle“ hatte die 45-Jährige auf dem „Double Fashion Issue“-Titel digital verjüngt - so sehr, dass sie auf den ersten Blick kaum zu erkennen ist. In den Worten eines Kritikers: „Ich war überzeugt, dass es sich um Reeses Tochter Ava handelt!“  

Viele Fans auf Social Media vermuten, dass Witherspoon selbst keine Ahnung hatte, was „InStyle“ aus ihrem Gesicht gemacht hat: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dafür grünes Licht gegeben hat.“ Eine andere Instagram-Userin schimpfte: „Als müsste man sie retuschieren. Schießt einfach ein schönes Bild und stellt es so rein!“ Und: „Sie ist gar nicht mehr zu erkennen. Es tut weh, wie ihr diese wunderschöne Frau entstellt habt!“

„Wir sind nicht da, um Frauen einzubalsamieren“
„InStyle“-Chefredakteurin Laura Brown verteidigte ihr Team auf Twitter: „Hey an alle, die sich über das Retuschieren beschweren. Reese war supersexy, mit markantem Augen-Make-up und viel gestyltem Haar. Man sieht sie sonst fast nie so, was ja genau unser Ansatz war. Schaut euch doch einfach mal das Video auf Instagram als Beweis an. Wir sind bestimmt nicht im Geschäft, um Frauen einzubalsamieren.“

Ein Fan des Covers war Witherspoon selbst, die es auf ihrem eigenen Instagram-Account teilte und schwärmte: „Danke ,InStyle‘, dass ihr mich auf euer Cover gesetzt habt. RIESEN Dank an das kreative Team, das mich in eine Badass-Businesswoman verwandelt hat.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol