25.10.2021 11:00 |

Unwissenheit bleibt

Rätsel um Pläne in St. Johann

Bereits seit fünf Jahren plant die Stadtgemeinde St. Johann ein neues Zentrum. Gegenüber des Maria-Schiffer-Platzes möchte Stadtchef Günther Mitterer nicht nur ein neues Rathaus bauen, auch eine weitere Tiefegarage ist geplant. Obwohl bereits konkrete Infos versprochen wurden, sieht das Areal noch aus wie vor Jahren.

Mittlerweile scheint das meterlange Plakat mit seinen volkstümlichen Erinnerungen, welches am Zaun entlang des Areals angebracht wurde, mehr zum Stadtbild zu gehören, als die Vorstellung eines neuen Zentrums. Immerhin hängt dieses bereits länger dort, als die Pandemie andauert. Und doch munkelt die Bevölkerung etwas über den jahrealten Plan der Gemeinde.

Nach schwierigen Verhandlungen, wer nun das Areal kaufen dürfe, ergatterte die Stadtgemeinde während der Pandemie das millionenschwere Grundstück. Noch 2018 war unklar, ob Stadtchef Mitterer seine Pläne durchziehen könne: ein neues Stadtzentrum inklusive Rathaus, Wohnräumen, Geschäftslokalen und einer Tiefgarage. Drei Jahre später sollte die Bevölkerung genaue Pläne darüber erfahren, doch bisher wurde nichts Näheres verlautbart. Außer, dass die Stadtgemeinde „sich intensiv und voll fokussiert der Sache annehmen“ würde.

Zitat Icon

Also ich als Direktor weiß eigentlich nichts Genaues. Nur, dass etwas geplant wird. Aber wann oder wie das Areal umgebaut werden soll, dass weiß wohl niemand. Ich hoffe, dass unsere Schule bald neue Infos bekommt.

Direktor des Gymnasiums Bruno Aumüller

Stadtchef Mitterer betonte gegenüber der „Krone“, dass „in den nächsten zwei bis drei Wochen wohl neue Informationen kommen würden“. Ob diese jedoch den Bewohnern kundgetan werden, wusste auch seine Vertreterin nicht. Jedenfalls sei klar, dass Gespräche mit den umliegenden Parteien geführt würden. Diese direkt Betroffenen, wie das BORG St. Johann oder der Bio-Bauernladen, stehen jedoch noch im Unklaren. Der Stadtchef lässt nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Beteiligten im Bezug auf die Causa Zentrum St. Johann weiter zappeln.

Fabienne Gruber
Fabienne Gruber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)