20.10.2021 20:17 |

Auf Baustelle in Tirol

Arbeiter bei Detonation von Sprengkapsel getötet

Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich Mittwochabend auf der Kraftwerksbaustelle der Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) im Kühtai. Aus noch unbekannter Ursache war eine Sprengkapsel angebohrt worden. Die anschließende Detonation hatte verheerende Folgen. 

Im Zuge der unterirdischen Vortriebsarbeiten zu einem Beileitungsstollen passierte es: Aus bisher unbekannter Ursache wurde dabei eine Sprengkapsel angebohrt. Eine heftige Detonation war die Folge. Dabei wurde ein Arbeiter der bauausführenden ARGE tödlich verletzt. Die genauen Umstände des Unfalls waren vorerst nicht bekannt. 

Der Schock bei den Kollegen und den Vertretern der TIWAG sitzt tief. „Wir sind alle zutiefst betroffen“, sagte TIWAG-Vorstandsdirektor Johann Herdina in einer ersten Stellungnahme und drückte den Hinterbliebenen des Opfers sein Mitgefühl aus. Die Erhebungen zur Unfallursache sind eingeleitet, die Arbeiten im Stollen derzeit eingestellt. 

Von
Claudia Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 1°
leichter Schneefall
-4° / 0°
leichter Schneefall
-4° / -0°
leichter Schneefall
-5° / -0°
leichter Schneefall
-5° / 0°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)