06.10.2021 13:00 |

Ski alpin

Endlich: Stephanie Resch bereit zum Comeback

Nach dem zweitem Kreuzbandriss im rechen Knie vor einem Jahr dachte Stephanie Resch schon ans Aufhören – nun ist die 25-Jährige vom WSV Strobl aber zurück. Nächste Woche wirft sie sich in die interne Qualifikation für den Weltcup-Auftakt in Sölden.

Als Stephanie Resch im Oktober 2018 zum Weltcupauftakt in Sölden auf Rang 19 fuhr, war sie vor Anna Veith und Bernadette Schild beste Salzburgerin, lag nur drei Plätze hinter Katharina Liensberger.

Liensberger ist mittlerweile der neue Stern am Ski-Himmel, die 25-jährige Resch vom WSV Strobl hat seit ihrem Debüt 2015 erst 15 Weltcuprennen in den Beinen. Denn nach einem Kreuzbandriss 2017 stoppte sie vor einem Jahr die selbe Verletzung im selben Knie erneut – beim Training in Sölden.

„Es gibt noch einiges zu tun“
Da kamen Gedanken auf, den Hut drauf zu hauen. Sie gab aber nicht auf, ist nun bereit für das Comeback. Resch wird nächste Woche die ÖSV-internen Quali-Läufe für den Weltcupstart am 23. Oktober bestreiten. „Es läuft ganz gut, aber es gibt noch einiges zu tun. Ich bin zwei Jahre kein Rennen gefahren“, betonte Stephanie. Die in dieser Zeit das Material gewechselt hat, von Rossignol auf Völkl umgestiegen ist.

B-Kader-Läuferin darf im A-Kader mittrainieren
Nach den Rücktritten von Veith und Schild wäre Resch wohl Salzburgs einzige Sölden-Option. Ihr ist aber bewusst, dass der Auftakt doch zu früh kommen könnte. „Von den Zeitvergleichen gruppenintern weiß ich, dass das letzte Eitzerl fehlt“, sagte die B-Kader-Läuferin, die mit dem A-Kader mittrainieren darf.

Über den Europacup die FIS-Punkte verbessern
„Wichtig ist, dass ich November da bin, wo ich sein will.“ Der Weltcup steht (noch) nicht an erster Stelle. „Für mich wird es eine gute Saison, wenn ich die meisten Europacup-RTLs bestreiten kann, um mich von den FIS-Punkten zu verbessern.“ Was ihr gelingen wird – wenn sie endlich eine Saison schmerzfrei durchziehen kann.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)