Gelungene Gala in NÖ

Starnacht zog mit großem Erfolg in die Wachau

Nach einem Jahr Pause ging heuer wieder die „Starnacht aus der Wachau“ über die Bühne - natürlich mit der „Krone“ als Medienpartner. 

Knapp eine Woche nach der Übertragung im Fernsehen zieht man in der Region Bilanz: Mehr als 6000 Besucher waren vor Ort, Herbergen ausgebucht, die Gastronomie in der Region konnte zusätzliche Gäste mit Schmankerln versorgen. „Außerdem haben mehr als 1,5 Millionen Zuseherinnen und Zuseher das Musikspektakel gesehen“, freut sich Hauptorganisator Martin Ramus von IPMedia. Beim ORF registrierte man mit 20 Prozent den höchsten Marktanteil seit 2015, auch beim WDR meldete man erfreuliche Zahlen.

Die Termine für 2022 sind bereits fixiert: Am 16. und 17. September steht die 10. „Starnacht aus der Wachau“ auf dem Programm.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 13°
stark bewölkt
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 16°
stark bewölkt
-0° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)