02.10.2021 15:00 |

Siedlung atmet auf

Tirols letztes Nadelöhr ist jetzt Geschichte

Es war wohl die letzte Siedlung in Tirol ohne Zufahrt für Lkw oder ein „normales“ Feuerwehrauto, der Roppener Dorfteil Riedegg. Eine 2,8 Meter hohe Bahnunterführung war der Flaschenhals. Die partielle Isolierung der über 50 Bewohner ist Dank der ÖBB nun Geschichte.

Die Roppener Gemeindepolitik und die Bewohner der Siedlung Riedegg waren anlässlich der offiziellen Eröffnung am Freitag in Feierlaune. Vorbei ist das jahrzehntelange Umladen auf Pritschenwagen speziell beim Hausbau, denn für Lkw war vor der 2,8 Meter hohen Bahnunterführung Endstation. Haushalte mit Ölheizungen - die gibt‘s noch - mussten etwa für einen Jahresbedarf viermal beliefert werden.

Sonderalarmplan bei Brand
Im Brandfall wäre das alte, „kleine“ Feuerwehrauto reaktiviert worden. Außerdem gab es für Riedegg einen Sonderalarmplan, der glücklicherweise nie zur Anwendung kommen musste. „Der Jahrzehnte lange Kampf ist nun zu Ende“, zeigte sich BM Ingo Mayr vor versammelten Bürgern und Projektpartnern erleichtert und dankte den Vertretern der ÖBB innig für die zeitgemäße und schmucke Unterführung mit behindertengerechtem Fußgänger- und Radweg. Die Renovierungsvorhaben der Bewohner können nun angegangen werden, Kräne wurden schon gesichtet. Die Kosten von rund 1,7 Mio. Euro wurden fast zur Gänze von den ÖBB getragen. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 17°
wolkenlos
-2° / 16°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
0° / 16°
wolkenlos
3° / 12°
heiter