01.10.2021 12:00 |

Knalleffekt

TVB-Vorstand setzte Geschäftsführer vor die Tür

Für die Öffentlichkeit ein Paukenschlag, für die einheimischen Touristiker nicht überraschend: Wie berichtet trennte sich der Vorstand des TVB Ischgl-Paznaun mit sofortiger Wirkung vom langjährigen Geschäftsführer Andreas Steibl. Die Gründe dafür werden nicht kommuniziert, eine einvernehmliche Lösung habe Steibl abgelehnt.

„Wir haben eine einvernehmliche Lösung angestrebt, doch leider hat das der Andi nicht gewollt“, schildert Alexander von der Thannen, der Obmann des mächtigen Tourismusverbandes Ischgl-Paznaun, einen Teil der Vorgeschichte. Diese scheint aber umfangreicher zu sein, weil der Abschied vom gebürtigen Wiener schon länger im Raum stand – die „Krone“ berichtete. Nun habe man sich in der letzten Vorstandssitzung für die sofortige Trennung entschieden. Die Gründe dafür werden nicht kommuniziert, das seien interne Angelegenheiten.

Wieder Konzerte geplant
Die Geschicke werden nun vom zweiten Geschäftsführer Dietmar Walser geführt. Dessen Vertrag sollte dann im ersten Quartal 2022 verlängert werden. Alleinverantwortlich, denn die Zeiten mit zwei Spitzen seien vorbei – auch im Sinne einer Verschlankung. „Andi hat 18 Jahre lang einen Superjob gemacht, wenn auch manchmal die Transparenz etwas fehlte“, meint der Obmann weiter. Man sei mitten in der Vorbereitung auf die Wintersaison, es werde auch wieder Konzerte geben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 21°
wolkig
4° / 20°
stark bewölkt
7° / 19°
wolkig
6° / 20°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)