06.03.2011 12:18 |

Polizei machtlos

Bettler-Bande sorgt weiterhin für Unmut in Liefering

Weiterhin viel Ärger gibt's wegen einer bulgarischen Bettler-Bande, die in einem Abbruchhaus in Salzburg-Liefering ihr Unwesen treibt. Bereits vor Monaten machten die Anrainer ihrem Unmut über die organisierten Hausierer Luft (siehe Infobox), die Polizei kündigte daraufhin schärfere Kontrollen an. Bisher allerdings ohne merkbaren Erfolg…

"Leider hat sich an der Situation nicht viel geändert", klagte eine Anrainer aus der Saalachstraße in Liefering und schilderte der "Krone" den Tagesablauf der organisierten Bande: Noch immer würden bis zu 30 Menschen in dem Abbruchhaus, einer früheren Wäscherei, wohnen.

Um 7 Uhr früh "strömen" die Bettler immer zu zweit aus, mit Krücken und Rucksäcken. "Jeden Mittwoch kommen weitere Personen, die mit Kleinbussen mit bulgarischem Kennzeichen anreisen. Die Fahrer schlafen im Auto und werfen einfach ihren Müll auf die Straße", so die Anrainerin.

Stadtpolizeikommandant Manfred Lindenthaler kündigte noch im Dezember schärfere Kontrollen an. An der Situation änderte sich seither aber nicht viel. Laut dem Besitzer des Grundstücks soll das Gebäude noch im Frühjahr abgerissen werden. "Dann werden dort schöne Wohnungen für die Salzburger entstehen."

von Max Grill, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol