WM-Qualifikation

Schottland muss gegen ÖFB-Elf auf Star verzichten!

Schottlands Fußball-Nationalteam muss in den anstehenden drei WM-Quali-Spielen auf einen absoluten Schlüsselspieler verzichten! Manchester-United-Profi Scott McTominay fällt verletzungsbedingt für die Partien gegen Dänemark (1. September), die Republik Moldau (4. September) und Österreich (7. September) aus, wie am Dienstag bekannt gegeben wurde.

Zurück im Aufgebot ist dafür Norwich-Profi Kenny McLean, der die EM wegen einer Blessur versäumt hatte. Ebenfalls im Kader scheinen die beiden verbliebenen Topstars Andy Robertson (Liverpool) und Kieran Tierney (Arsenal) auf.

Zudem wurde am Dienstag vermeldet, dass Teamchef Steve Clarke seinen Vertrag bis zum Ende der Qualifikation für die EM 2024 verlängert hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol